Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 20:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zufriedenheit nach Bildungsgipfel im Ministerium Tote durch Autobombenanschlag in Nairobi Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Politik Nächster Artikel Zufriedenheit nach Bildungsgipfel im Ministerium Tote durch Autobombenanschlag in Nairobi
    Zuletzt aktualisiert: 03.07.2009 um 19:34 UhrKommentare

    Konsens-Preis mit Nachwehen

    Kritik an EU und an Landtagspräsident Lobnig.

    Am Tag nach der Verleihung des Bürgerpreises des Europäischen Parlaments (EP) an die Konsensgruppe kam Kritik von Fritz Schretter als Obmann des Abwehrkämpferbundes.

    Kritik. Damit seien Protagonisten für ein slowenisches Territorium in Südkärnten ausgezeichnet worden. Die EU habe keine Ahnung von den Kärntner Gegebenheiten. SPÖ-Klubchef Herwig Seiser kritisierte neuerlich Landtagpräsident Josef Lobnig (BZÖ), der dem EP die Preisverleihung im Wappensaal des Landtages verwehrt hatte. Lobnig habe dem Abwehrkämpferbund dort sehr wohl ein Treffen mit einem istrischen Traditionsverband erlaubt.


    Mehr Politik

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Ukraine: Tote nach Militäraktion

      Die Lage in der Ostukraine droht zu eskalieren. Bei dem Einsatz der ukra...Noch nicht bewertet

       

      Politik im Bild

      Verhandlungen zur Ukraine in Genf 

      Verhandlungen zur Ukraine in Genf

       

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      100 Jahre 1. Weltkrieg

      Kriegsgegner, Frontlinien und die wichtigsten Kriegsschauplätze. Die Fakten auf einen Blick.

       


      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      Griechenland in der Krise



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang