Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 20:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Regierung verlor Kontrolle über Tripolis Rechtsextreme verfehlten Einzug bei Sachsen-Wahl Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Politik Nächster Artikel Regierung verlor Kontrolle über Tripolis Rechtsextreme verfehlten Einzug bei Sachsen-Wahl
    Zuletzt aktualisiert: 01.06.2009 um 15:56 UhrKommentare

    Ansturm auf I.S.T. in Maria Gugging

    Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des Institute of Science and Technology (IST) Austria hat die Bevölkerung das Areal der einstigen Nervenklinik in der Klosterneuburger Gemeinde Maria Gugging (Bezirk Wien-Umgebung) regelrecht "gestürmt". Der Zustrom zum "Open Campus" war - bei sonnigem, mildem Wetter - am Pfingstmontag enorm.

    Kommunikationschef Oliver Lehmann zeigte sich "überwältigt" vom Interesse der Bevölkerung. Der Andrang und die durchwegs positiven Reaktionen seien der Beweis dafür, dass es richtig war, mit einem Volksfest für die Anrainer und für ein breites Publikum zu starten. Als besondere Ehre bezeichnete es Lehmann, dass die lecture hall (der große Vorlesungssaal) mit einer Kindervorlesung durch den geistigen Vater des Projekts, Anton Zeilinger, eröffnet wurde.

    Warum alles in Englisch angeschrieben sei, wollte eine Gruppe von Neuankömmlingen wissen. Bei der Anmeldung zu Campus-Führungen bildete sich eine lange Schlange, dem Stimmengewirr im Freien war die Internationalität des Publikums zu entnehmen. Manche "Erschöpfte" erholten sich in aufgestellten Liegestühlen oder setzten sich einfach - Wurstsemmel schmausend - rund um den Teich in die Wiese. "Super", und "ich bin begeistert", war von Klosterneuburgern zu hören, die noch das vormalige Gelände mit den - "geschliffenen" - Krankenhausgebäuden in Erinnerung haben. Der - in den Anfängen umstrittene - Standort war kaum Thema.

    Quelle: APA

    Mehr Politik

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Waffenlieferungen: Merkel wirbt um Verständnis

      Die Bundeskanzlerin erklärt im Bundestag, warum die Bundesregierung Waff...Noch nicht bewertet

       

      Politik im Bild

      Zweiter Weltkrieg: Kranzniederlegung in Wien 

      Zweiter Weltkrieg: Kranzniederlegung in Wien

       

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      Eine Reise an Orte, die bis heute vom Krieg gezeichnet sind. Elf illustrierte Reportagen auf 285 Seiten. Das neue Buch der Kleinen Zeitung ist ab sofort im Online-Shop erhältlich.

       


      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      Griechenland in der Krise



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!