Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 08:42 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Wahlen in Ostukraine sind für USA unrechtmäßig Noch Knackpunkte bei Verhandlungen über Bundesheer Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Politik Nächster Artikel Wahlen in Ostukraine sind für USA unrechtmäßig Noch Knackpunkte bei Verhandlungen über Bundesheer
    Zuletzt aktualisiert: 20.01.2009 um 18:03 UhrKommentare

    US-Amtswechsel - Auch "Sully" unter den Ehrengästen

    Unter den mehreren hunderttausend Menschen, die sich am Dienstag vor dem Kapitol in Washington zur Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama einfanden, waren zahlreiche Prominente wie die Boxlegende Muhammad Ali.

    Pilot Chesley Sullenberger

    Foto © APAPilot Chesley Sullenberger

    Neu in der Runde auf der Ehrentribüne war der Pilot Chesley Sullenberger, genannt "Sully". Es herrschten strengste Sicherheitsvorkehrungen.

    Held von Hudson. "Sully" wurde am Donnerstag vergangener Woche zum gefeierten Helden, als er ein Passagierflugzeug nach dem Start trotz eines Ausfalls der Triebwerke sicher auf dem Hudson River notlanden konnte. Besonders umjubelt wurden bei ihrer Begrüßung auf der Ehrentribüne Ex-Präsident Bill Clinton und seine Frau Hillary, die Außenministerin der Regierung Obama sein wird.


    Mehr Politik

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Orban zieht Internetsteuer-Pläne zurück

      Nach Protesten hat der ungarische Premierminister Abstand von der Einfüh...Noch nicht bewertet

       

      Politik im Bild

      Über 600 Rekruten am Sportplatz St. Andrä angelobt 

      Über 600 Rekruten am Sportplatz St. Andrä angelobt

       

      100 Jahre Erster Weltkrieg

      Eine Reise an Orte, die bis heute vom Krieg gezeichnet sind. Elf illustrierte Reportagen auf 285 Seiten. Das neue Buch der Kleinen Zeitung ist ab sofort im Online-Shop erhältlich.

       


      Steirische Strukturreform

      APA

      Die Landesspitze baut die Gemeindestruktur massiv um. Im Jahr 2015 soll es von den derzeit 539 nur mehr 285 Gemeinden geben.

      Griechenland in der Krise



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!