Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. August 2014 06:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Opernball war für Kardashian "echter Albtraum"  Treichl-Stürgkh am "eigenen" Ball bestohlen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Opernball Nächster Artikel Opernball war für Kardashian "echter Albtraum"  Treichl-Stürgkh am "eigenen" Ball bestohlen
    Zuletzt aktualisiert: 15.02.2012 um 20:32 UhrKommentare

    Gute Laune bei der Generalprobe

    "Ich glaube, es ist eine sehr schöne Eröffnung auf dem höchsten Niveau", zeigte sich Opern-Hausherr Dominique Meyer bei der Generalprobe begeistert. Euphorie auch bei der Sopranistin Angela Gheorghiu, sie sorgt Donnerstagabend für die Sangeseinlage.

    Gelungene Generalprobe in der Staatsoper

    Foto © APGelungene Generalprobe in der Staatsoper

    Nicht erst beim Opernball selbst, sondern schon am Vorabend hat in der Wiener Staatsoper der Dreivierteltakt regiert. Die Generalprobe der Eröffnung am Mittwochabend bot bereits einen Vorgeschmack darauf, was am Donnerstagabend rund 5.100 Gäste im Sangeshaus sowie ein Millionenpublikum vor den Fernsehschirmen erwartet: Fächerpolonaise, Ballett, eine Sangeseinlage der Sopranistin Angela Gheorghiu und jede Menge Jungdamen und -herren.

    "Eröffnung auf höchstem Niveau"

    Während der ausverkauften Generalprobe herrschte reges Treiben am Parkett und auch in den Logen. Unter den Zuschauern beäugten auch Mütter, Väter, Geschwister und zahlreiche Presse-Vertreter das Geschehen. Auch Staatsoperndirektor Dominique Meyer ließ sich den Probelauf nicht entgehen. Er sei "glücklich", mit dem, was er gesehen hat: "Ich glaube, es ist eine sehr schöne Eröffnung auf dem höchsten Niveau." Welcher Teil der Eröffnung ihm am besten gefällt, wollte er nicht verraten: "Ich möchte das nicht in Scheiben schneiden. Es ist eine Freude, das zu erleben."

    Die Gäste erwartet eine Eröffnung, deren Höhepunkt wohl die Sangeseinlage der Sopranistin Angela Gheorghiu sein wird. Nervös ist die Rumänin vor ihrem großen Auftritt Donnerstagabend nicht, wie sie im Gespräch mit der Austria Presse Agentur bestens gelaunt erklärte: "Ich bin sehr glücklich, hier zu sein." Ihr Plan für den morgigen Balltag: lang schlafen und wenig sprechen. "Das ist meine Medizin", verriet sie ihr Geheimrezept, um fit für den Abend zu sein.

    Die Rumänin wird "Habanera" aus der Oper "Carmen" von Georges Bizet und "I Could Have Danced All Night" aus dem Musical "My Fair Lady" zum Besten geben. Beim Generalproben-Publikum kam Gheorghius Gesang jedenfalls gut an: Sie erntete viel Applaus und Jubel. Das Orchester wurde von Georges Pretre dirigiert. Auch das Ballett des Hauses bestreitet einen Teil der Eröffnung. Die Solisten des Staatsopernballetts tanzen gemeinsam mit Paaren und Schülern ein "Strauß-Bouquet", das von Pierre Lacotte choreographiert wurde.

    Letzte Korrekturen

    Bei der Eröffnung werden außerdem 144 Debütanten-Paare unter der Choreographie von Ismet Özdek, Besitzer der Tanzschule "Isi-Dance", sogar ein lebendes Klimt-Bild in die Oper zeichnen. Die Probe verlief bereits gut, einzig mit dem Verlauf der Reihen gab es noch Probleme: "Hier passt die Linie nicht, aber wir korrigieren das ohne Mikro, damit die Zuschauer nicht alles mitkriegen", scherzte Özdek gut gelaunt - ins Mikro. Insgesamt verlief die Probe aber ganz nach seinen Vorstellungen. Für Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh ist es bereits die fünfte Generalprobe. "Ich bin schon ein bisschen weniger aufgeregt als bei meiner ersten. Aber wenn der Donauwalzer erklingt, bekomme ich noch immer eine Gänsehaut", sagte sie.


    Mehr Opernball

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Glanz und Glamour: Das war der Opernball 2013

      Die 57. Ausgabe des Wiener Opernballs ist diesmal gänzlich ohne Skandale...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Fotoserien

      Die Opernball-Roben 2014 

      Die Opernball-Roben 2014

       

      "Mörtel" und seine Ball-Gäste

      Foto: APA

      Richard Lugner und der schmale Grat zwischen Glamour und Skandal.



      Event-Erinnerung

      Wir erinnern Sie gerne an ein Event via E-Mail oder SMS!

      Events & Tickets

      Zauber der Weihnacht 2014 Tipp

      Zauber der Weihnacht 2014

      12.12.14 Graz


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!