Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. Oktober 2014 20:24 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    2,3 Millionen Euro für Aids-Projekte Wiener Burgtheater als Charity Hot-Spot Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Life Ball Nächster Artikel 2,3 Millionen Euro für Aids-Projekte Wiener Burgtheater als Charity Hot-Spot
    Zuletzt aktualisiert: 24.06.2010 um 10:09 UhrKommentare

    Life Ball 2010: Bis zu 600.000 Euro für nationale Hilfsprojekte

    Ohne das Spendenaufkommen durch den Life Ball könnten HIV-Hilfsorganisationen nicht überleben. Bis zu 600.000 Euro des jährlichen Reinerlöses fließen in nationale Hilfsprojekte.

    Schrille party für den guten Zweck: Der Life Ball

    Foto © APASchrille party für den guten Zweck: Der Life Ball

    Auch wenn in Österreich die medizinische Behandlung und Versorgung von Menschen mit HIV/Aids seit Mitte der 1990er Jahre enorme Fortschritte gemacht hat, bedeutet die Krankheit immer noch für viele Betroffene Diskriminierung, Stigmatisierung und wirtschaftliche Not. Ohne das Spendenaufkommen durch den Life Ball könnten Hilfsorganisationen nicht überleben. Bis zu 600.000 Euro des jährlichen Reinerlöses fließen in nationale Hilfsprojekte.

    Hinter dem Wiener Life Ball steht Aids Life. Der 1992 gegründete gemeinnützige Verein hat zum Ziel, möglichst große finanzielle Mittel zur Förderung ausgewählter Non-Profit-Organisationen bereitzustellen, die HIV-positive und an Aids erkrankte Menschen direkt unterstützen. Über die Vergabe der Gelder entscheidet der Vorstand der Organisation. National ist die Aids Hilfe Wien die meistbegünstigte Organisation von Aids Life. 2009 wurden 150.000 Euro für sie aufgebracht, zwischen 18.000 und 33.000 Euro für die Organisationen in den Bundesländern.

    Die Aids-Hilfe in Österreich ist in sieben eigenständigen regionalen Vereinen organisiert. Die Anträge der Aids Hilfen belaufen sich zu über 50 Prozent auf rasch benötigte Direkthilfe für Betroffene in plötzlicher Notlage. In den vergangenen Jahren wurden aber auch verschiedenste Projekte wie Positiven-Treffen, Sporttherapien oder Beschäftigungsprojekte gefördert.

    Der Verein "Positiver Dialog" etwa ist eine Selbsthilfegruppe von und für HIV/Aids-Betroffene und deren Angehörige, die bei der Rückkehr in ein eigenständiges Leben unterstützt werden. Der Verein "HIVmobil" kümmert sich um spezifische, medizinische Hauskrankenpflege und Sozialbegleitung für Menschen mit dem Virus. Eine Besonderheit der Organisation ist die enge Zusammenarbeit mit den beiden Aids-Stationen im AKH und am Otto Wagner Spital, wodurch eine reibungslose und gut vorbereitete Übernahme der Patienten in die häusliche Pflege ermöglicht wird.

    Das "Buddy Projekt" hilft all jenen von HIV/Aids-Betroffenen, denen die Stütze von Familie oder Freunden fehlt. Die Buddies (engl. "Kumpel/guter Freund") sind engagierte Sozialhelfer, die zur Stelle sind, wenn jede andere Hilfe ausfällt. Sie besuchen Patienten regelmäßig zu Hause oder im Spital - zum Reden, Zuhören, für einen gemeinsamen Spaziergang, Kaffeehaus- oder Kinobesuch. Durch freundschaftlichen Kontakt stärken sie als soziale Stütze den Lebenswillen und die innere Kraft ihrer Patienten und helfen so bei der Bewältigung emotionaler Krisen. Buddys sind oft die einzigen Bezugspersonen im Leben HIV-positiver Menschen.

    Um neben österreichischen auch ausländischen Projekten finanzielle Zuwendungen zukommen zu lassen, unterstützt Aids Life aus den Einnahmen des Life Ball und anderer Aktionen international renommierte Aids-Hilfsorganisationen. Die größten Partnerorganisationen sind die Elton John Aids Foundation (EJAF), The Foundation for Aids Research (amfAR) sowie die Health Access Initiative (CHAI) der William J. Clinton Foundation. Zudem wurde seit Bestehen des Vereins Aids Life internationale Partner und Projekte wie Ärzte ohne Grenzen oder Care finanziell unterstützt.


    Mehr Life Ball

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Adam Lambert am Life Ball 2013

      US-Sänger Adam Lambert sang am Life Ball 2013 den offiziellen Song "Love...Noch nicht bewertet

       

      Fotos

      Life Ball 2014: Die Eröffnung 

      Life Ball 2014: Die Eröffnung

       


      Newsletter

      Fotos und News aus der Welt der Promis und der glitzernden Modewelt.

       

      Horoskop

      Liebe, Beruf, Gesundheit: Wie es um unser persönliches Glück steht, verraten uns die Sterne!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!