Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. August 2014 14:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Show in Weiß am Wörthersee Gregor Seberg spielt in Klagenfurt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kaernten Nächster Artikel Show in Weiß am Wörthersee Gregor Seberg spielt in Klagenfurt
    Zuletzt aktualisiert: 07.11.2007 um 14:56 Uhr

    "Kulturkristalle" glänzen im winterlichen Kärnten

    Am Dienstag wurde die Winterausgabe des Kulturmagazins präsentiert. Es soll dem Leser eine bessere Übersicht über das kulturelle Angebot ermöglichen.

    Präsentiert wurde das Magazin am Mittwoch im Schlosshotel Velden

    Foto © LPD/BodnerPräsentiert wurde das Magazin am Mittwoch im Schlosshotel Velden

    Unter dem Titel "Kulturkristalle" wird der Kärntner Winter als eine Zeit voller Kunst und Kultur präsentiert. So sind in der neuen Ausgabe des von der Kärnten Werbung erstellten Kulturmagazins viele Veranstaltungstipps, interessante Fachbeiträge, ein Rückblick auf den Kärntner Kultursommer sowie Adventrezepte und ein kleiner Auszug aus dem Wirteführer der Kärntner Wirtshauskultur enthalten. Präsentiert wurde das Magazin am Mittwoch im Schlosshotel Velden.

    “Marktlücke.“ Für Landeshauptmann Jörg Haider hat das Kulturmagazin eine "echte Marktlücke" geschlossen. Er strich die Wichtigkeit kombinierter Angebote hervor, da immer mehr Kärntengäste neben Sport und Erholung auch Kulturerlebnisse suchen würden. Kärnten sei sehr reich an künstlerischen Persönlichkeiten.

    Außerhalb des Sommers. Die "Kulturkristalle" würden zeigen, dass es auch in den Monaten außerhalb des Sommers ein tolles kulturelles Angebot gebe. Haider verwies weiters auf den Kulturmagazin-Artikel zu "Emanzipation und Konfrontation – Malerei aus Kärnten". Dieser zweite Ausstellungsteil zur Klassischen Modernen werde Mitte nächsten Jahres zu sehen sein. Die beiden Ausstellungen würden die gesamte Bandbreite der Kärntner Maler zeigen, zudem würde ihre Kunst in den Ausstellungskatalogen erstmals umfassend wissenschaftlich dokumentiert.

    Ganzjahrestourismus. "Ohne Kultur kein Ganzjahrestourismus", betonte Tourismusreferent LHStv. Gerhard Dörfler. Er sagte, dass es viele Anknüpfungspunkte zwischen Kunst, Kultur und Tourismus gebe und führte die Architektur des Klagenfurter EM-Stadions oder die Kulturradwege als Beispiele an. Dies zeige auch das Kulturmagazin, das einen wichtigen Beitrag zur Auslastung der Vor- und Nachsaison leiste.

    Kulturmagazin. Kärnten Werbung-Chef Werner Bilgram erklärte, dass das Kulturmagazin in einem festen Rhythmus zweimal jährlich, also im Sommer und Winter, erscheine. Es sei zweisprachig, Deutsch und Italienisch, und werde in Tourismuseinrichtungen sowie Buchhandlungen aufliegen. Bilgram betonte, dass es immer mehr Gästeanfragen zum Thema Kultur gebe.


    Mehr Kaernten

    Mehr aus dem Web

      Beauty & Fashion

      Die aktuellsten Trends, die angesagtesten Highlights: Das Kleine Mode-Special.

      KLEINE.tv

      Glückwünsche an Brangelina

      Das Glamour-Paar hatte nach Angaben eines Sprechers vor rund einer Woche...Noch nicht bewertet

      Newsletter

      Fotos und News aus der Welt der Promis und der glitzernden Modewelt.

       


      Star-Bilderserien

      Markus Schenkenberg in Graz am Laufsteg 

      Markus Schenkenberg in Graz am Laufsteg

       

      Horoskop

      Liebe, Beruf, Gesundheit: Wie es um unser persönliches Glück steht, verraten uns die Sterne!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!