Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Oktober 2014 16:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Nicht alle fahren auf Helene Fischer ab Mit 50 ist Assinger mit dem Träumen durch Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kaernten Nächster Artikel Nicht alle fahren auf Helene Fischer ab Mit 50 ist Assinger mit dem Träumen durch
    Zuletzt aktualisiert: 30.05.2009 um 19:19 UhrKommentare

    Das Gailtal von seiner Speckseite

    Hermagor lädt zum 17. Mal zum Gailtaler Speckfest ein. Opernsänger Henry Price überraschte mit Chor. Am Sonntag geht das Fest ab 9 Uhr weiter.

    Von links: Clemens Aigner (Villacher), Albert Jank, Peter Samselnig, Vinzenz Rauscher, Josef Pacher (Villacher)

    Foto © WeichselbraunVon links: Clemens Aigner (Villacher), Albert Jank, Peter Samselnig, Vinzenz Rauscher, Josef Pacher (Villacher)

    Ein "Gänsehauterlebnis" bereiteten Sänger der Universität Pepperdine Malibu Kalifornien, gestern den Besuchern des 17. Speckfestes in Hermagor. Mit Opernsänger Henry Price gaben sie eine Kostprobe aus Mozarts Oper "Idomeneo". Auf den Spuren von Emanuel Schikaneder, der mit Mozart die Zauberflöte schuf, landeten die 35 Künstler im Gailtal. Am Sonntag geben sie um 15.30 Uhr mit der Stadtkapelle Hermagor ein Konzert in der Ortsburg St. Stefan/ Gail.

    Gailtaler Speck bringt nicht nur Menschen zusammen, er inspiriert zu neuen Ideen. Claudia Wendling kreierte einen Speckfestanhänger, den Ehemann Rüdiger in seiner Zinkgießerei fertigte. Ein Novum ist die "Kunstsau-Schau" zu der Innenraumgestalter und Maler Hannes Mair lädt. Speckfestpremiere hat "Specksteinbearbeiterin" Barbara Sommer aus Passering, Kappel am Krappfeld.

    Das 17. Speckfest, präsentiert von der Kleinen Zeitung, startete mit einem Speck-Frühstück von Kleine Zeitung Kuchlmasta Peter Lexe und Fernsehkoch Marco Krainer. Nach dem offiziellen Speckanschnitt bewährten sich als Speckverkoster: Albert Jank (Verein Gailtaler Speck), Speckbauer Johann Schluder, Hermagors Bürgermeister Vinzenz Rauscher, Nationalratsabgeordneter Gabriel Obernosterer, die Landesräte Reinhart Rohr und Christian Ragger, die Landtagsabgeordneten Helmut Haas und Siegmund Astner, Josef Pacher und Clemens Aigner Villacher Brauerei sowie Manfred Oberrauner (ÖBB) und Kammervorstand Anton Heritzer. Am Sonntag geht das Fest von 9 bis 18 Uhr weiter.

    M.KRONHOFER

    Mehr Kaernten

    Mehr aus dem Web

      Beauty & Fashion

      Die aktuellsten Trends, die angesagtesten Highlights: Das Kleine Mode-Special.

      KLEINE.tv

      KAC und VSV starten in den "Movember"

      Jedes Jahr im November ist der so genannte "Movember" (MOustache und noV...Bewertet mit 3 Sternen

      Newsletter

      Fotos und News aus der Welt der Promis und der glitzernden Modewelt.

       


      Star-Bilderserien

      60plus: Alter schützt vor Schönheit nicht 

      60plus: Alter schützt vor Schönheit nicht

       

      Horoskop

      Liebe, Beruf, Gesundheit: Wie es um unser persönliches Glück steht, verraten uns die Sterne!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!