Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 16:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Heißer Tango für den Commodore Semino junior bleibt hart Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kaernten Nächster Artikel Heißer Tango für den Commodore Semino junior bleibt hart
    Zuletzt aktualisiert: 30.07.2008 um 20:45 UhrKommentare

    Das erste Mal Kärnten für Kid

    Weltreisender Kid Creole ist erstmals in Kärnten und will die Wörtherseebühne zum Swingen bringen.

    Kid Creole

    Foto © KKKid Creole

    "Es ist ein Feuerwerk von Hits, mit denen ich groß geworden bin", beschreibt Kid Creole, mit bürgerlichem Namen August Darnell, das Musical, "Oh! What a Night", das morgen auf der Wörtherseebühne Premiere hat. Isaac Hayes' genialer Hit "Shaft", Kool and The Gang mit "Celebration", Wild Cherrys "Play that funky music", Gloria Gaynors "I will survive" oder der Partysong der Village People "YMCA" - da hält einen nichts mehr auf den Stühlen.

    Verbindung. "Musik ist wunderbar, besonders, wenn sie eine Verbindung zwischen unterschiedlichen Menschen schafft", so Kid, der mit seinen Coconuts und Gaststars wie Barry Manilow Musiksgeschichte geschrieben hat. "Ich bin so viel auf der Welt herumgereist, aber Kärnten ist für mich eine Premiere."


    Mehr Kaernten

    Mehr aus dem Web

      Beauty & Fashion

      Die aktuellsten Trends, die angesagtesten Highlights: Das Kleine Mode-Special.

      KLEINE.tv

      Justin Bieber besucht Yasukuni-Schrein

      Wenn es um Fettnapfwetthüpfen geht, kommt an Justin Bieber so schnell ni...Noch nicht bewertet

      Newsletter

      Fotos und News aus der Welt der Promis und der glitzernden Modewelt.

       


      Star-Bilderserien

      Am Set bei "Gruber geht" 

      Am Set bei "Gruber geht"

       

      Horoskop

      Liebe, Beruf, Gesundheit: Wie es um unser persönliches Glück steht, verraten uns die Sterne!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang