Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Juli 2014 23:00 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kommt Robbie Williams nach Kärnten? Lebt wohl "Selfies" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Leute & Style Nächster Artikel Kommt Robbie Williams nach Kärnten? Lebt wohl "Selfies"
    Zuletzt aktualisiert: 15.02.2008 um 17:22 Uhr

    Böses Blut: "Altmausi" Lugner will beste Freundin klagen

    Isabella Meus soll eines der vielfach zitierten "Nacktbilder" an eine andere Tageszeitung ohne Erlaubnis weitergegeben haben. Christina Lugner "fühlt sich hintergangen".

    Christina Lugner hat es auch nicht leicht

    Foto © Erwin Scheriau/Kleine Zeitung DigitalChristina Lugner hat es auch nicht leicht

    Nach der Veröffentlichung eines Nacktfotos von Christina Lugner in der Tageszeitung "Österreich" hat deren Anwalt eine Klage gegen das Blatt angekündigt. Darüber hinaus droht der Jurist der mutmaßlichen Übermittlerin des Bildes, Isabella Meus, mit rechtlichen Schritten. Auch ein Bericht von "Österreich", wonach die frühere Baumeister-Gattin ein "handfestes Pantscherl" mit Eike Immel, Ex-Tormanntrainer von Austria Wien, gehabt hätte, soll Gegenstand einer juristischen Auseinandersetzung werden.

    "Erschüttert und enttäuscht". "Wirklich zornig" sei Christina Lugner aber vor allem über ihre Ex-Busenfreundin Isabella Meus: "Sie fühlt sich hintergangen", so Ganzger zur Austria Presse Agentur. "Frau Lugner ist ebenso erschüttert und menschlich enttäuscht, dass ihre ehemals beste Freundin Isabella Meus ein für den privat Gebrauch angefertigtes Foto an 'Österreich' ohne Zustimmung von Frau Lugner weitergeleitet hat." Gegen diese Veröffentlichung und gegen die Weitergabe werde man ebenfalls rechtliche Schritte einleiten.

    "Übungsbilder". Entstanden seien die Bilder im Vorfeld der Nacktfotos für das Wochenmagazin "News", die ebenfalls am Donnerstag veröffentlicht wurden. Christina Lugner habe mit Isabella Meus nach dem Motto "Schauen wir, wie so ein Foto aussehen könnte" für die Aufnahmen im Freundeskreis geübt, wie man sich vor der Kamera bewegen kann, erklärte Ganzger. Freundschaftliche Gespräche mit Isabella Meus, eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben, seien gescheitert. "Offenbar will sie das Bild weiterverkaufen", befürchtet der Anwalt.

    "Einer Klage sehe ich gelassen entgegen", kommentiere "Österreich"-Chefredakteur und Herausgeber Schima die angekündigten rechtlichen Schritte. Das Foto sei der Zeitung vom Urheber angeboten worden, deshalb habe man es veröffentlicht. Das "Pantscherl" mit Eike Immel habe der Ex-Fußballer selbst im Interview zugegeben.


    Foto

    Foto © APA

    Isabella Meus (li.) mit Dita von TeeseFoto © APA

    Dschungel-Camp

    Zehn B-Promis drängelten sich in Ost-Australien auf einem kleinen, von Zäunen und Stacheldraht umsäumten Urwaldgrundstück. Jeden Tag mussten sie Prüfungen bestehen. Die Teilnehmer wurden telefonisch raus-
    gewählt. Bro'Sis-Sänger Ross Antony wurde am Ende der Sendung zum Dschungelkönig gewählt.

    Fotoserie

    Mehr Leute & Style

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Chelsea: Torres und Co. erfüllen alle Fan-Wünsche

      Chelsea-Fans aufgepasst: Wer die Stars aus England hautnah erleben will,...Noch nicht bewertet



      Beauty & Fashion

      Hoschek auf der Berliner Fashion Week 2014 

      Hoschek auf der Berliner Fashion Week 2014



      Prügel, Prunk und Prominenz

      Das war das Dschungelcamp 2014



      Royals

      Felipe und Letizia trafen Terroropfer 

      Felipe und Letizia trafen Terroropfer

      Star-Bilderserien

      Hollywoods Top-Verdiener 

      Hollywoods Top-Verdiener

       

      Newsletter

      Fotos und News aus der Welt der Promis und der glitzernden Modewelt.

       

      Horoskop

      Liebe, Beruf, Gesundheit: Wie es um unser persönliches Glück steht, verraten uns die Sterne!

      Lesen & Shoppen

      Bestellen Sie die Kleine Zeitung zusammen mit Shopping-Gutscheinen!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!