Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 14:14 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    John Cusack: "Hollywood ist ein Bordell" "Wahrscheinlich habe ich nicht genug geliebt" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Leute & Style Nächster Artikel John Cusack: "Hollywood ist ein Bordell" "Wahrscheinlich habe ich nicht genug geliebt"
    Zuletzt aktualisiert: 03.02.2013 um 14:02 UhrKommentare

    Nach Schlägerei mit Helmut Berger: Polizei ermittelt

    In der Nacht auf Samstag waren Schauspieler Helmut Berger und sein Manager Helmut Werner in einem Salzburger Innenstadtlokal mit einem 17-Jährigen in eine Schlägerei verwickelt. Es besteht der Verdacht auf Körperverletzung.

    Helmut und Helmut in Nöten...

    Foto © AP/APAHelmut und Helmut in Nöten...

    Nach der Schlägerei in einem Salzburger Innenstadtlokal in der Nacht auf Samstag, in die auch der Schauspieler Helmut Berger verwickelt war, laufen die Ermittlungen der Polizei noch. "Wir müssen erst alle Beteiligten zum Sachverhalt einvernehmen", sagte Polizeisprecher Erwin Resch am Sonntag zur Austria Presse Agentur.

    Für die Polizei handle es sich um einen normalen Vorfall, der untersucht werde. Zu den genauen Identitäten könne man nichts sagen. Der 17-jährige Halleiner, der bei der Rauferei verletzt und ins Unfallkrankenhaus eingeliefert worden war, ist mittlerweile in häusliche Pflege entlassen. Er habe eine leichte Verletzung an der Nase erlitten, teilte die Polizei mit. Es werde wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt, der Hergang müsse erst geklärt werden.

    Helmut Werner, Manager von Helmut Berger, hatte den Vorfall am Samstag gegenüber der APA geschildert. Der Schauspieler sei in dem Lokal von drei Männern angepöbelt und auf der Toilette mit dem Handy gefilmt worden. Daraufhin habe der Manager eingegriffen und es sei zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Im Zuge dieses Streits versetzte Werner dem 17-jährigen Jugendlichen aus Hallein, der mit dem Handy gefilmt hatte, nach eigenen Angaben einen Faustschlag ins Gesicht. Zuvor habe ihm dieser "aufs Auge gehaut", berichtete Werner. Er habe sich bei dem Vorfall ein blaues Auge zugezogen, Berger sei unverletzt geblieben.


    Mehr Leute & Style

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Die Schönen und die Krim

      Der Wettbewerb "Mrs. America 2015" soll auf der umstrittenen Halbinsel a...Noch nicht bewertet



      Beauty & Fashion

      Pariser Schauen leicht und licht 

      Pariser Schauen leicht und licht



      Prügel, Prunk und Prominenz

      Das war das Dschungelcamp 2014



      Royals

      Felipe und Letizia trafen Terroropfer 

      Felipe und Letizia trafen Terroropfer

      Star-Bilderserien

      Star-Porträts von Annie Leibovitz 

      Star-Porträts von Annie Leibovitz

       

      Newsletter

      Fotos und News aus der Welt der Promis und der glitzernden Modewelt.

       

      Horoskop

      Liebe, Beruf, Gesundheit: Wie es um unser persönliches Glück steht, verraten uns die Sterne!

      Lesen & Shoppen

      Bestellen Sie die Kleine Zeitung zusammen mit Shopping-Gutscheinen!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!