Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 12:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Helen Mirren ist das neue Gesicht von L'Oréal Matthew McConaughey ließ Ehefrau Camila zappeln Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Leute & Style Nächster Artikel Helen Mirren ist das neue Gesicht von L'Oréal Matthew McConaughey ließ Ehefrau Camila zappeln
    Zuletzt aktualisiert: 27.04.2012 um 11:19 UhrKommentare

    Heidis Top Ten stehen fest

    Fashion-Show in Paris, Fallschirm-Shooting mit Kristian Schuller und ein Live-Walk mit nur einem Kleid - seit dieser Woche steht die Top Ten bei "Germany's next Topmodel 2012" fest. Für Shawny hat es leider nicht gereicht.

    Heidis Top Ten: Diana,Luisa,Inga, Sara, Kasia, Dominque, Evelyn, Sarah-Anessa, Lisa, Laura (von links nach rechts)

    Foto © ProSieben/Oliver S.Heidis Top Ten: Diana,Luisa,Inga, Sara, Kasia, Dominque, Evelyn, Sarah-Anessa, Lisa, Laura (von links nach rechts)

    Und da waren es nur noch zehn... "Germany's Next Topmodel 2012" ist bei den Top Ten angekommen. Am Donnerstagabend musste Shawny ihre Koffer packen. Im Kopf-an-Kopf-Rennen um das letzte Foto mit Laura musste die 18-jährige Schülerin gehen, weil sie zu eintönig herüber kommt. "Wir sehen immer nur die gleiche Shawny – das reicht nicht", lautete Heidi Klums letztes Urteil in der zehnten Folge der Pro-Sieben-Show. Konkurrentin Laura hat damit gerade noch einmal Glück gehabt: Sie zieht mit Diana, Dominique, Evelyn, Inga, Katarzyna, Lisa, Luisa, Sara und Sarah-Anessa in die Top Ten ein.

    Luisa begeistert in Paris

    Als große Favoritin gilt mittlerweile immer mehr Luisa. Die 17-jährige Blondine aus Niedersachsen überzeugte bei ihrem Auftritt auf der Pariser Modewoche. "Ich will die Laufstegwelt erobern", sagte sie beim Live-Walk vor der Fotovergabe. "Wir sind von Dir begeistert", schwärmte Klum.

    In L.A. waren indes andere Fähigkeiten gefragt: Die Mädchen, die nicht mit nach Paris gefahren waren, mussten für Fotograf Kristian Schuller Fallschirm-Kleider vor einer Windmaschine aufspannen und dabei posieren. Keine leichte Aufgabe – vor allem nicht für Sarah-Anessa. Sie stürzte bei ihrem Shooting. Doch alle Kandidatinnen von GNTM hatten am Ende ihr Bild im Kasten.

    "Ein Kleid, elf Mädchen"

    Das Ende der Sendung stand unter dem Motto "Ein Kleid, elf Mädchen". Beim Abschluss-Walk gab es erstmals nur ein Outfit. "Wir wollen sehen, wer das meiste aus diesem Abendkleid herausholt", erklärte Juror Thomas Rath den Test. Bei der End-Pose mussten die Mädls schließlich der Jury erklären, warum gerade sie "Germany's Next Topmodel" werden sollen. Wackelkandidatin Shawny versuchte sich hier mit dem Argument zu retten, sie sei "geil edgy". Der Jury war das nicht genug. Sie schickte die Berlinerin nach Hause.


    Umfrage

    Wir möchten wissen: Wer wird "Germany's next Topmodel"?  

    Mehr Leute & Style

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Polen liefert Polanski nicht aus

      Nach einem Gespräch mit der Staatsanwaltschaft konnte der Regisseur frei...Noch nicht bewertet



      Beauty & Fashion

      Stars in Oscar de la Renta-Roben 

      Stars in Oscar de la Renta-Roben



      Prügel, Prunk und Prominenz

      Das war das Dschungelcamp 2014



      Royals

      Herzogin Kate: Erster Auftritt mit Baby-Bauch 

      Herzogin Kate: Erster Auftritt mit Baby-Bauch

      Star-Bilderserien

      60plus: Alter schützt vor Schönheit nicht 

      60plus: Alter schützt vor Schönheit nicht

       

      Newsletter

      Fotos und News aus der Welt der Promis und der glitzernden Modewelt.

       

      Horoskop

      Liebe, Beruf, Gesundheit: Wie es um unser persönliches Glück steht, verraten uns die Sterne!

      Lesen & Shoppen

      Bestellen Sie die Kleine Zeitung zusammen mit Shopping-Gutscheinen!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!