Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 13:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Spirit, Spagat und "Sternstunden" Früher Geniestreich und spätes Bekenntniswerk Voriger Artikel Aktuelle Artikel: styriarte Nächster Artikel Spirit, Spagat und "Sternstunden" Früher Geniestreich und spätes Bekenntniswerk
    Zuletzt aktualisiert: 28.06.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Komik der Kaffeesucht

    Thomas Höft inszenierte die "Kaffeekantate" von Bach für die zweite "Soap" der "styriarte".

    Spielfreudige Sänger: Schöder, Johannsen, Hausmann

    Foto © KMETITSCHSpielfreudige Sänger: Schöder, Johannsen, Hausmann

    GRAZ. Das zweite "styriarte"-Konzert im neuen "Soap"-Format lud in der Helmut-List-Halle zu Johann Sebastian Bach nach Hause ein. Gabriele Schuchters anrührende Lesungen aus der "Chronik der Anna Magdalena Bach" - Bachs zweiter Frau - waren der rote Faden.

    Meist schien die Musik, die "Il Concerto Viennese" unter der Leitung des Cellisten Rudolf Leopold illustrierend beisteuerte, am zarten Traversflötenton von Sylvie Lacroix Maß zu nehmen. Die h-Moll-Orchestersuite und das fünfte Brandenburgische Konzert gerieten zu fast ins Zögerliche zurückgenommenen Ohrenspitzern. Die Flöte "sprach" umso beredter, als es dem glänzenden Tenor Daniel Johannsen in der Arie "Wo wird in diesem Jammertale" (aus BWV 114) textgemäß die Sprache verschlagen musste.

    Bachs "Kaffeekantate" inszenierte Thomas Höft hinreißend komisch: Die Einspringerin Marie Friederike Schöder (Lieschen) bezauberte mit immer dichter werdenden Koloraturen, die sie mit diversen Flirts begleitete. Bratschist Federico Bresciani bekam auch ein Küsschen, dessen Lippenstift-Spuren von da an seine Wange zierten. Nie verlor sie den Campingbecher mit Kaffee ganz aus den Augen, auf dem "Tussy on tour" prangte. Mathias Hausmann, ebenfalls eingesprungen, erheiterte als ihr verzweifelter Vater durch immer verbohrter werdende Pedanterieschübe. HERBERT SCHRANZ


    Mehr styriarte

    Mehr aus dem Web

      Fotos

      styriarte: Wallfahrt in Pöllau 

      styriarte: Wallfahrt in Pöllau

       

      styriarte 2014

      Von 20. Juni bis 20. Juli 2014 finden die steirischen Festspiele styriarte unter dem Motto "Im Zauber der Natur" statt.



      CD-Tipps von Kultur-Redakteur Ernst Naredi-Rainer

      Ernst Naredi-Rainer | Foto: Kleine Zeitung
       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!