Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 10:33 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    holstuonarmusigbigbandclub drückt auf die Pausentaste "Sie wünschen, wir spielen" mit Metallica Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kopfhörer Nächster Artikel holstuonarmusigbigbandclub drückt auf die Pausentaste "Sie wünschen, wir spielen" mit Metallica
    Zuletzt aktualisiert: 21.06.2010 um 17:46 UhrKommentare

    "So they used to be rock 'n' roll stars"

    27 UK-Singles in geballter Ladung auf zwei Silberlingen - doch es war das frühe Gold, das die Rüpel von Oasis unsterblich machen sollte. Von Thomas Golser.

    Der "Talentierte" (Zweiter von links) und der "Schöne" (ganz rechts)

    Foto © ReutersDer "Talentierte" (Zweiter von links) und der "Schöne" (ganz rechts)

    Wer alt genug ist, um damals schon in seinen Teens oder Twenties gewesen zu sein, wird sich erinnern - 1994 und 1995 donnerte etwas Unerhörtes aus England nach Europa: Da waren nur Oasis, und in diese musikalische Oase zog man sich nur zu gerne zurück. Die perfekte Untermalung für jene Sommer, in denen der Himmel irgendwie blauer und die Sehnsucht nach allem größer war, zumindest in der Erinnerung. Liam und Noel Gallagher lieferten einem Schlag auf Schlag beinahe alles, was man dazu brauchte.

    Aus "Definitely maybe", einem Album, das praktisch nur aus grandiosen Singles bestand, hätte man das "maybe" sofort streichen können: Für den Urmeter jener seltsamen Erfindung namens "Brit-Pop" stahlen die zwei Brüder aus Manchesters Arbeiterviertel ungeniert von allen möglichen Bands, nicht zuletzt von den Beatles. Dazu wurden absurd große Verstärkerwände aufgebaut, alle wichtigen Festivals bespielt, großkotzige Sprüche geklopft, die tatsächlich auch noch ernst gemeint waren. Aber vor allem: Noch größere Songs wurden aufgetischt, die frühen Singles (damals war dieses Medium noch von Bedeutung) waren allesamt mit fantastischen B-Seiten garniert. Gorgeous!

    Danach kam der Abstieg, allerdings immer noch auf hohem Niveau. Wer so hoch oben ist, der holt sich früher oder später selbst ein: Diesem ewig gültigen Gesetz entkamen auch die Gallaghers nicht. Die Videos dazu, zuerst noch simpel, aber memorabel, wurden immer üppiger und gleichzeitig nichtssagend. Der eine oder andere tolle Song floss Noel noch aus der Feder, alleine: Der ganz, ganz große Wurf, er fand sich nicht mehr. Dazu die ewig gleich inszenierten Scharmützel zwischen den Brüdern, die sich nicht einmal besonders leiden können und dem Vernehmen nach noch nie gemeinsam in einem Pub auf ein Bier waren. Die Band geriet zur eigenen Blaupause, man suhlte sich im Ruhm. Immer noch die tollste Blaupause der Welt für die Fans, aber eben eine Blaupause.

    2009 kam es - eigentlich erstaunlich spät - zum großen Knall. Der Riss, der immer da war, scheint nie wieder überwindbar, als logisches Vermächtnis liegen nun alle UK-Singles vereint auf "Times Flies... 1994-2009 vor: "I live my life in the city - there's no easy way out. The day's moving just too fast for me - I need some time in the sunshine. Tonight I'm a rock 'n' roll star". Alles, was Oasis respektive Liam da im gleichnamigen Song 1994 rausbrüllten, man nahm es ihnen für einige Jahre ab: "Live Forever", "Supersonic", "Cigarettes & alcohol", "Shakermaker", "Wonderwall", "Some might say" - noch Fragen? Mitte der 1990er-Jahre konnte diese Band nichts falsch machen, und sie wusste es.

    P.S.: Natürlich ist auch "Songbird" vertreten, beinahe verschämt zwischen wichtigen Songs platziert, um ihm Bedeutsamkeit zu verleihen: Jenes Zwei-Minuten-Kinderlied, für das Liam erstmals als Komponist in Erscheinung trat und das Noel immer hasste: So simpel gestrickt, dass Noel, während er seinen Bruder an der Gitarre begleitete, dem Vernehmen nach noch seine Schuhe zubinden, ein Pint trinken und seine Haare kämmen könnte. Soviel Eitelkeit muss man den beiden auch heute noch gönnen. Cheers!

    Frühwerk: 9 / 10, Spätwerk: 6.5 / 10

    THOMAS GOLSER

    Versionen

    Die Deluxe-Version enthält alle 36 Videos die die Band gedreht hat - außerdem kommen Fans in den Genuss eines Mitschnitts des letzten Oasis-Konzerts, das je aufgezeichnet wurde: Der Auftritt vom 21. Juli 2009 im Roundhouse in London. Dazu gibt es Basis-Versionen und eine aufwändige Vinyl-Edition für Feinschmecker.

    Bestelltipps

    Mehr Kopfhörer

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Brad Pitts neuer Film: Fury

      Brad Pitt als Panzerfahrer im 2. Weltkrieg unterwegs. Premiere in Großbr...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Elevate 2014: Eröffnung 

      Elevate 2014: Eröffnung

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Michael Douglas im Porträt 

      Michael Douglas im Porträt

      Bibliothekenführer

      APA


      KLEINE.tv

      Elevate: "Wir waren am Puls der Zeit"

      Vor neun Jahren erblicke das Grazer Festival "Elevate" das Licht der Wel...Noch nicht bewertet

       

      Zum Festival-Special

      Alle Infos zu den sehenswerten Festivals in diesem Sommer

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!