Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 13:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Über 52 Seiten rund um den Europaplatz Spiel mit Form und Funktion Voriger Artikel Europa-Ausstellung: 3/13 Nächster Artikel Bleiburg braucht Europa Auf den Spuren der Mönche
    Zuletzt aktualisiert: 10.07.2009 um 21:32 UhrKommentare

    Ganz Europa spielt in Bleiburg auf

    Mit musikalischer Vielfalt will Bleiburg beim zweiten Europafest den großen Erfolg des ersten Festes mit 5000 Besuchern wiederholen.

    In einem Fest für Jung und Alt lässt Bleiburg mit viel Musik und Gaumenfreuden das gemeinsame Europa hochleben

    Foto © Katz-LogarIn einem Fest für Jung und Alt lässt Bleiburg mit viel Musik und Gaumenfreuden das gemeinsame Europa hochleben

    Die Macht des Bildes wird durch die Macht der Musik ergänzt", sagt Arthur Ottowitz, der Leiter der Europaausstellung 2009. Diesmal würden vier Ensembles aus ganz unterschiedlichen Musiktraditionen in Bleiburg auftreten. "Mit Toni Stricker konnten wir einen Geiger von außergewöhnlichem Format engagieren", zeigt sich Ottowitz erfreut. "Er ist fast ein Seelenverwandter von Werner Berg." Werner Berg habe mit seiner Malerei die Stimmung Südkärntens eingefangen, Toni Stricker bringe mit seiner Geige die Schönheit Pannoniens auf die Bühne. "Sein letzter Auftritt in Bleiburg liegt 20 Jahre zurück", erzählt Ottowitz. Der Künstler habe sich aber beim ersten Kontakt sofort an Bleiburg und an das Museum erinnert.

    Musik von Nord bis Süd

    Mit interessanter Musik aus dem Norden im Gepäck reist die Gruppe "Storis Limpan Band & Dan Berglund an. "Die Kontakte zur Gruppe kamen über die schwedische Botschaft", erzählt Ottowitz, der mit Dan Berglund einen Weltmusiker für Bleiburg verpflichten konnte. "Das Trio bildet auch ein Weltmeister auf der Nyckelharpa, einem der Drehleier ähnlichen Streichinstrument", erzählt der Organisator. Mit einem Mix aus vielen Sprachen und Instrumenten werde sich die friulanische Gruppe "La Sedon Salvadie" auf eine akustische Reise durch die Jahrhunderte begeben. "Die Band genießt höchste Beachtung in der Folkszene Europas." Aus England reise eine junge und kraftvolle Band mit dem Namen "UISCEDWR" (sprich: isch-ge-dua = Wasser des Lebens) an. "Die Musiker haben mit unglaublicher Sicherheit aus alten Wurzeln Neues entwickelt", sagt Ottowitz, der das persönlich schon kaum erwarten kann. "Das Resultat sind Lieder mit luftiger Verspieltheit und unverschämter Lebensfreude."

    Atemberaubende Musikangebote

    "Mit dem ersten Europafest, das die Eröffnung der Europaausstellung 2009 am 1. Mai begleitete, haben sich mit fast 5000 Besuchern alle unsere Hoffungen und Wünsche erfüllt", resümiert Ottowitz. Neben der "Macht des Bildes", hätte auch die Musik der Gruppen Global Kryner, Elletuse, Jararaja und Klezmer und Tyskie, sowie die kulturellen Beiträge der Schulen, die noch heute überall in der Stadt präsent seien die Besucher beeindruckt. "Das morgige zweite Europafest, das atemberaubende Musikangebote mitbringt, soll in Bleiburg den Europagedanken nochmals hochleben lassen", sagt Kulturstadtrat Georg Mandl. Köstliche Kulinarik und viel Unterhaltung würden das Programm perfekt ergänzen. "Bei Schlechtwetter werden wir in Konzertsäle ausweichen", so Mandl, der auf viele Besucher hofft. Die Bühne am Europaplatz werde aufgrund der Akustik direkt neben dem Park der Religionen in der Kumeschgasse aufgestellt.

    ROSINA KATZ-LOGAR

    Fakten

    Termin. Samstag 11. Juli ab 17 Uhr.

    Italien. La Sedon Salvadie startet um 17 Uhr am Europaplatz.

    Schweden. Storis Limpan Band & Dan Berglund spielen um 18.30 Uhr am Hauptplatz.

    England. Uiscedwr beginnen um 20 Uhr am Europaplatz.

    Österreich. Toni Stricker geigt ab 21.30 Uhr am Hauptplatz auf.

    Eintritt. 5 Euro. Jugendliche bis 16 Jahren frei.

    Gewinnspiel. Mit Verlosungen um 18.15 Uhr auf dem Europaplatz und um 19.45 Uhr auf dem Hauptplatz.

    Mehr Europa-Ausstellung

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Brad Pitts neuer Film: Fury

      Brad Pitt als Panzerfahrer im 2. Weltkrieg unterwegs. Premiere in Großbr...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Elevate 2014: Eröffnung 

      Elevate 2014: Eröffnung

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Michael Douglas im Porträt 

      Michael Douglas im Porträt

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!