Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. Oktober 2014 05:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Modeschöpfer Oscar de la Renta gestorben Maler Wolfgang Hutter verstorben Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Modeschöpfer Oscar de la Renta gestorben Maler Wolfgang Hutter verstorben
    Zuletzt aktualisiert: 04.03.2008 um 16:57 Uhr

    Ein Neuer ist "Der Alte" - Walter Kreye löst seinen ersten Fall

    Der 65-jährige Walter Kreye löst den 83-jährigen Rolf Schimpf als Kommissar in "Der Alte" ab.

    Foto © ORF/ Der Alte

    "Der Alte" wird jünger - aber so jung wieder auch nicht, dass er nicht eigentlich schon reif für die Pension wäre. Am Freitag um 20.15 Uhr löst der 65-jährige Walter Kreye auf ORF und ZDF den 83-jährigen Rolf Schimpf ab, der sich als Münchner Hauptkommissar Leo Kress nach mehr als 220 Fällen im Dezember 2007 von den Zuschauern verabschiedete. "Doppelspiel" heißt Kreyes erster Fall.

    Äußerer Rahmen bleibt. Am äußeren Rahmen des Fernsehkrimis hat sich nicht viel verändert. Dasselbe Büro, dasselbe Assistententrio, nur eben der Kommissar ist neu. Er heißt Rolf Herzog und ist solo wie sein Vorgänger. Kreye, der nach eigenen Worten in der Vergangenheit "oft genug ein Mörder" war, will wenigstens drei Jahre den Kommissar spielen. Zehn Folgen sind bereits produziert.

    Maigret-Tradition. Den von ihm dargestellten Typ sieht der Schauspieler ein wenig in der Maigret-Tradition des von ihm verehrten Schriftstellers Georges Simenon. "Eher ruhig, aber genau beobachtend und sehr neugierig auf den Menschen." Diese Neugier, versetzt mit feinem Gespür für zwischenmenschliche Schwingungen, führt ihn gleich in seinen ersten Fall. Ein alter Freund scheint in Not, als er den Kriminalbeamten am Telefon um Hilfe bittet, will aber davon nichts mehr wissen, als er dem früheren Kumpel Herzog gegenübersteht.

    Fall. Der Kommissar wittert, dass etwas nicht stimmt. Und richtig: Die Frau des Freundes ist entführt worden, der Entführer fordert Lösegeld. Und dann liegt auch noch der Kumpel, gespielt von Michael Mendl, erschossen vor ihm auf dem Boden. Ein Fall, wie ihn auch der gute alte Leo Kress hätte lösen können. Dennoch: "Wir haben zwar darauf verzichtet, mit einem totalen Gegentyp zu Rolf Schimpf zu besetzen. Es sollte schon jemand in der Altersstufe von Kreye sein. Dennoch bringt er natürlich eine etwas andere Körperlichkeit ein, springt nicht gleich vom Dach, sitzt aber auch nicht nur am Schreibtisch", sagt ZDF-Redakteurin Sabine Groß. Das erweitere auch auf längere Sicht hin die Bandbreite möglicher Fälle.

    Aktivität. Ob das die Assistenten mögen, wenn ihr Chef nun mehr Aktivität auf seine Seite zieht? Im ersten Film ist von Abwehr der anderen gegen den "Neuen" noch nichts zu spüren. Was Walter Kreye wiederum etwas schade findet: "Daraus wäre sicher noch einiges dramaturgisch zu machen." Aber es sei bei der Umbesetzung des "Alten" alles etwas rasch gegangen. Er hätte sich praktisch von hier auf heute entscheiden müssen - auch gegen seine andere Kommissar-Rolle in der ARD-Reihe "K3 - Kripo Hamburg". Sie wird jetzt beendet.

    Zweimal Kommissar geht nicht. Sabine Groß findet das nur richtig: "Zweimal Kommissar in unterschiedlichen Serien - das geht einfach nicht." Daran ändere auch nichts, dass inzwischen das breite Publikum nicht mehr Rolle und Schauspieler so selbstverständlich gleichsetzt wie einst zur Siegfried-Lowitz-Zeit. Der war in seiner letzten "Der Alte"-Folge erschossen worden und gleich darauf auf Tournee gegangen. Erschrockene Anrufer fragten kurz darauf, ob denn die Tournee abgesagt werden müsse.


    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Tosca feiert Premiere in der Grazer Oper

      Giacomo Puccinis "Tosca", eine Oper in drei Akten, feiert auf der Grazer...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Talos Kedl-Ausstellung in der Kunsthalle Feldbach 

      Talos Kedl-Ausstellung in der Kunsthalle Feldbach

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Michael Douglas im Porträt 

      Michael Douglas im Porträt

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!