Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. September 2014 04:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Napoleons Ehevertrag für 437.500 Euro versteigert Aufwendig recherchierte Unterhaltung Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Napoleons Ehevertrag für 437.500 Euro versteigert Aufwendig recherchierte Unterhaltung
    Zuletzt aktualisiert: 27.10.2013 um 21:41 UhrKommentare

    Eine bessere Welt ist möglich

    Das neunte Elevate-Festival am Sonntagabend endete mit der Kür engagierter Menschen in Graz. Das Publikum zeichnete via Kleine Zeitung das Grazer Open BioLab, ein offenes molekularbiologisches Labor von Martin Jost und Alexander Murer, mit dem Elevate Award Steiermark aus.

    Selbstironie gehört bei Ogris Debris zum guten Ton: Die Österreicher heizten den Zuhörern Samstagnacht kräftig ein

    Foto © KLZ / EderSelbstironie gehört bei Ogris Debris zum guten Ton: Die Österreicher heizten den Zuhörern Samstagnacht kräftig ein

    Eine bessere Welt ist möglich. Zumindest während des Elevate-Festivals in Graz. Dieser Gedanke beschleicht einen beim Besuch des Diskursprogramms jedes Jahr aufs Neue. Holt doch das Festival für Musik, Kunst und politischen Diskurs stets spannende Gäste, die Auswege und Alternativen zu bestehenden System erprobt oder erforscht haben. Gemäß des eigentlichen Leitmotivs: Aufruf zur Aktion!

    Heuer verhandelt: Vorteile der neuen Technologien - und ihre Nachteile wie Gefährdung von Daten oder Privatsphäre. Ein brandaktuelles Thema angesichts der Mobiltelefon-Spionage bei Angela Merkel, die sogar den EU-Gipfel in Brüssel überschattete. Netzaktivist Jacob Appelbaum, Co-Autor der aktuellen "Spiegel"-Aufdeckerstory, hielt sich während des Festivals in Graz auf. Aber: Nicht nur er sorgte international für Aufmerksamkeit. Die Zahl der Geeks war angesichts Themen wie Peer-Commons-Produktion oder Kryptografie hoch. Nebeneffekt: Twitter verzeichnete letzte Woche erhöhte Aktivität in Graz. Auch über Grazer Belange, denn die waren rund um Fragen des öffentlichen Raums stärker verankert. "Die Themen waren aktueller als vermutet, das Diskursprogramm trotz des schönen Wetters gut besucht" bilanziert Daniel Erlacher. Die 7000 Besucher von 2012 werde man erreichen. Und: "Wenn 100 Leute bei einer Diskussion anwesend waren, hörten noch einmal so viele via Stream mit." Bernhard Steirer über das Musikprogramm: "Wir verzeichnen Zuwächse an allen Abenden und das Publikum war internationaler."

    Ausgezeichnete Initiativen

    Eine bessere Welt ist möglich: Das belegen die Elevate-Awards, die am Sonntagabend zum zweiten Mal verliehen worden sind. Das Publikum zeichnete via Kleine Zeitung das Grazer Open BioLab, ein offenes molekularbiologisches Labor von Martin Jost und Alexander Murer, mit dem Elevate Award Steiermark aus. Die Gewinner des Artivism-Awards für heimische gesellschaftspolitische Kunstprojekte heißen Karin Fellner, Jacob Breitwieser und Wolfgang Hauer. Sie holen mit HOAM:ART Kunst aufs oberösterreichische Land. Fellner: "Der Preis ist Wertschätzung und Motivation." Berührender Auftritt: Als sich ein Vertreter des Refugee Protest Camp Vienna den internationalen Preis (3500 Euro) abholte.

    JULIA SCHAFFERHOFER

    Foto

    Foto © Elevate

    Bild vergrößernSteirische Sieger: Martin Jost, Alex Murer mit Open BioLab Foto © Elevate

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Der "Live Is Life"-Weltrekord

      Die Kapfenberger Innenstadt wurde für einen Tag zur Filmkulisse: Über 6....Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Die "Lange Nacht der kurzen Musik" 

      Die "Lange Nacht der kurzen Musik"

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Owen Wilson am Lido gefeiert 

      Owen Wilson am Lido gefeiert

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!