Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 03. September 2014 04:40 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Umschwärmter Pferdewirt 200 Jahre Musikverein für Steiermark Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Umschwärmter Pferdewirt 200 Jahre Musikverein für Steiermark
    Zuletzt aktualisiert: 04.10.2012 um 21:14 UhrKommentare

    Ulrich Seidl zieht seine Filme von Viennale zurück

    Foto © APA

    Der österreichische Filmemacher Ulrich Seidl hat seine Filme "Paradies: Liebe" und "Paradies: Glaube" von der diesjährigen Viennale (ab 25. Oktober) zurückgezogen. Die anvisierten Termine um jeweils 18 Uhr fand der Regisseur nicht akzeptabel. "Österreichische Filme werden in den Vorabend verräumt", ärgerte sich Seidl gegenüber dem "Kurier". Die Viennale bedauerte die Entscheidung außerordentlich.

    "Ich schulde meine Entscheidung jedoch der Autonomie des Festivals und den Möglichkeiten einer freien Programmgestaltung", rechtfertigte sich Festivaldirektor Hans Hurch in einer Aussendung der Viennale. Seidl hatte sich für die ersten beiden Teile seiner "Paradies"-Trilogie eine Vorführung im Hauptabend gewünscht. Die beiden Filme waren in den Wettbewerben von Cannes und Venedig uraufgeführt worden, für "Paradies: Glaube" erhielt Seidl am Lido den Spezialpreis der Jury.

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      Fatih Akin stellt The Cut vor

      "The Cut", der neue Film des türkisch-stämmigen Regisseurs Fatih Akin, b...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Ramesh Nair übte mit Kindern eine Choreografie ein 

      Ramesh Nair übte mit Kindern eine Choreografie ein

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Owen Wilson am Lido gefeiert 

      Owen Wilson am Lido gefeiert

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!