Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 03. September 2014 09:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Stehende Ovationen bei Jürgens-Doku-Premiere Höhlenkunst von Neandertalern entdeckt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Stehende Ovationen bei Jürgens-Doku-Premiere Höhlenkunst von Neandertalern entdeckt
    Zuletzt aktualisiert: 07.09.2012 um 12:40 UhrKommentare

    mumok feiert 50. Geburtstag

    Foto © APA

    Das Museum moderner Kunst (mumok) im Wiener Museumsquartier feiert in Kürze seinen 50. Geburtstag. Am 21. September 1962 wurde die Institution als Museum des 20. Jahrhunderts im ehemaligen Brüsseler Weltausstellungspavillon im Schweizer Garten eröffnet. Es folgten fünf Jahrzehnte mit wechselnden Namen und Standorten. Den Geburtstag begeht man mit einem Symposium.

    "Wir möchten die Geschichte des Hauses beleuchten und auch über die kommenden Herausforderungen sprechen", sagte Direktorin Karola Kraus bei einem Pressegespräch, bei dem auch die vielfältigen Aktivitäten am Tag der offenen Tür (23. September) und die kommende Dan Flavin Ausstellung vorgestellt wurden.

    Zum Geburtstag kann sich Kraus darüber freuen, dass 20 der 37 in der Ausstellung "Museum der Wünsche" präsentierten Kunstwerke bereits in den Besitz des Hauses übergegangen sind. Aus einem Geburtstagsgeschenk des Kulturministeriums dürfte es aber nichts werden: "Wir hatten kürzlich eine Direktor/inn/enkonferenz mit Frau Minister Schmied. Dabei ist deutlich geworden, dass wir in den nächsten Jahren mit keiner Erhöhung rechnen dürfen. Wir können uns glücklich schätzen, wenn die Basisabgeltung gleich bleibt."

    Umso wichtiger werden internationale Kooperationen und eigene Sponsoringaktivitäten. Im vergangenen Jahr habe man im Bereich Fundraising und Sponsoring erstmals die Millionengrenze überschritten, erzählte die Direktorin. Im November wird nicht nur eine neue, grundlegende Publikation über den Wiener Aktionismus ("Kunst und Aufbruch im Wien der 1960er-Jahre" von Eva Badura-Triska und Hubert Klocker), sondern auch eine neue Kunst-Edition vorgestellt, die "hoffentlich eine zusätzliche Einnahmequelle" darstellen wird.

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      Fatih Akin stellt The Cut vor

      "The Cut", der neue Film des türkisch-stämmigen Regisseurs Fatih Akin, b...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Ramesh Nair übte mit Kindern eine Choreografie ein 

      Ramesh Nair übte mit Kindern eine Choreografie ein

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Owen Wilson am Lido gefeiert 

      Owen Wilson am Lido gefeiert

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!