Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 06:07 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die erfolgreiche Suche nach dem Ich im Kollektiv Fremdeln ist keine Frage des Alters, nur der Angst Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Die erfolgreiche Suche nach dem Ich im Kollektiv Fremdeln ist keine Frage des Alters, nur der Angst
    Zuletzt aktualisiert: 09.06.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Von Kirschkernen im Olympiastadion

    Ai Weiwei lebt idyllisch. Im Garten seines Wohnstudios im Norden Pekings sprießen Bambus und Kiefern. Ein Dutzend Katzen und mehrere Hunde tollen über den Rasen. Ai Weiwei sitzt in der Morgensonne und isst Kirschen. Die Kerne landen in einem gläsernen Aschenbecher, der die Form des Pekinger Olympiastadions hat. Ein Spucknapf mit hohem Symbolwert: Vor zehn Jahren wurde Ai durch seine Mitarbeit am Design des sogenannten "Vogelnests" weltberühmt und zu einem der bestverkauften chinesischen Künstler. Doch noch vor den Olympischen Spielen 2008 distanzierte er sich von dem Projekt, weil er das Sportfest als Machtdemonstration der Kommunistischen Partei sah. Seitdem gilt er als Chinas mutigster Regimekritiker.

    Der 54-Jährige, der durch einen spektakulären Felstrans-port auf den Dachstein 2010 und eine Ausstellung im Grazer Kunsthaus 2011 auch schon in Österreich präsent war, setzte viele Protestaktionen gegen Korruption und Machtwillkür, bis er am 3. April 2011 auf dem Pekinger Flughafen festgenommen wurde. Die Haft löste weltweit einen Sturm der Entrüstung aus. Nach 81 Tagen ließen die Behörden Ai unter strengen Auflagen nach Hause zurückkehren. Seitdem hält er sich mit Aktivitäten weitgehend zurück und gibt fast keine Interviews. Für die Kleine Zeitung machte er eine Ausnahme.


    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Udo Jürgens: Aber bitte im Mantel...

      Udo Jürgens wurde am Dienstag 80 Jahre alt und die Fangemeinde feierte i...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Die Kandidaten für den Deutschen Buchpreis 

      Die Kandidaten für den Deutschen Buchpreis

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Michael Douglas im Porträt 

      Michael Douglas im Porträt

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!