Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Juli 2014 11:19 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Komponist Deutsch nahm Hindemith-Preis entgegen Ein Ritter, zwei Geier und ein Faun Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Komponist Deutsch nahm Hindemith-Preis entgegen Ein Ritter, zwei Geier und ein Faun
    Zuletzt aktualisiert: 30.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Rollenspiele, erotisch und sadistisch

    Luca Francesconis sinn-liche Oper "Quartett".

    WIEN. Zwei Personen singen ein Quartett: Die Briten Allison Cook (Mezzosopran, Marquise de Merteuil) und Robin Adams (Bariton, Vicomte de Valmont) wechseln ihre Persönlichkeiten in Verlauf von Heiner Müllers "Quartett" (1981) nach Choderlos de Laclos' "Gefährliche Liebschaften"(1782), das Luca Francesconi (56) zur Oper gestaltet hat.

    Die Koproduktion der Wiener Festwochen mit der Mailänder Scala zeigt im Museumsquartier Müllers fantastische Wortkraft leider nur in deutschen Einblendungen, Gesangssprache ist unter Verlusten Englisch. Allison Cook ist die noch etwas präsentere Figur im kleinen schwarzen Bühnenzimmer, das vom Katalanen Alfons Flores wie in die Mitte eines Nadelkranzes hochgespannt ist. Alles ist (meist sadistisches) Spiel im Spiel, bis Merteuil, nachdem Valmont ihre Nichte Volanges verführt hat, beim Anblick des Vergifteten seufzend Erlösung findet. Erlösung durch Erkenntnis: Die Marquise bricht in der pointierten Inszenierung des Katalanen Àlex Ollé von der Gruppe "La Fura dels Baus" Bücherstapel aus den schwarzen (Gefängnis-)Wänden.

    Das Kammerensemble der Akademie Teatro alla Scala unter Peter Rundel entfaltet Francesconis extrem sinnliche Tonsprache samt Elektronik punktgenau und lebendig. HERBERT SCHRANZ

    "Quartett" von Luca Francesconi.

    Heute und morgen., 19.30 Uhr, Halle E, MuseumsQuartier, Wien. Karten: Tel. (01) 589 22 22. www.festwochen.at


    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      Monet: Kleinstes Kunstwerk der Welt

      0,3 Millimeter Monet: Das Urbild des Impressionismus gilt nun als kleins...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       

      Kultur-Fotoserien

      styriarte: Wallfahrt in Pöllau 

      styriarte: Wallfahrt in Pöllau

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel 

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!