Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 23:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Magris erhält lateinamerikanischen Literaturpreis Pressestimmen zu Seidls "Im Keller" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Magris erhält lateinamerikanischen Literaturpreis Pressestimmen zu Seidls "Im Keller"
    Zuletzt aktualisiert: 30.04.2012 um 14:02 UhrKommentare

    "neuebuehnevillach": Sterben will keiner, aber einer muss

    Im umgebauten Saal 1 des Stadtkinos Villach zeigt die "neuebuehnevillach" am 10. Mai die Uraufführung des als Musiktheater adaptierten Buches "Sunrise" von Michael Köhlmeier - eine Vorausschau.

    Michael Köhlmeier

    Foto © APAMichael Köhlmeier

    Im umgebauten Saal 1 des Stadtkinos Villach zeigt die "neuebuehnevillach" am 10. Mai die Uraufführung des als Musiktheater adaptierten Buches "Sunrise" von Michael Köhlmeier. Dazu gaben die Macher am Montag in einer Pressekonferenz eine Vorausschau auf ihre Arbeit. Regisseur Anselm Lipgens inszeniert die Geschichte um Leo, der eigentlich sterben soll, das Pech der Stripperin Rita und den Tod, dem es beim Wurf seiner Sichel offensichtlich an Konzentration mangelt.

    Zufall

    Ausgangspunkt des Geschehens ist der Zufall, welcher der Vorsehung mitten am Hollywood Boulevard ganz gewaltig in die Quere kommt. Statt Leo trifft der Tod Rita und hält ob dieses Missgeschicks erst einmal die Zeit an. Freiwillig meldet sich keiner zum Sterben aber weil einer muss, gibt der ratlose Tod beiden die Chance, je eine halbe Stunde um ihr Leben zu reden.

    Mitgerissen in die zeitlose Blase wird praktischerweise eine Band, in welcher der Komponist der live gespielten Songs, Fritz Rainer, selbst die Schlagzeugsticks schwingt. Ebenso ergeht es den vier Insassen jenes Autos, das den Flug der Todessichel veränderte und somit für das absurde Dilemma verantwortlich ist. Ihnen kommt die Aufgabe zu, die Geschichten der Protagonisten für das Publikum zum Leben zu erwecken. In den Hauptrollen sind Angela Ahlheim, Philip Leenders und Mario Linder zu sehen.

    Mit der Bespielung des Kinosaals befindet sich die "neuebuehnevillach" auf Expansionskurs. Mit knapp 200 Sitzplätzen wird die Kapazität gegenüber dem Kellertheater beinahe verdoppelt. Derzeit ist eine weitere Produktion im Kino für den Herbst geplant.


    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      Fatih Akin stellt The Cut vor

      "The Cut", der neue Film des türkisch-stämmigen Regisseurs Fatih Akin, b...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      So klingt die Alte Musik 

      So klingt die Alte Musik

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Owen Wilson am Lido gefeiert 

      Owen Wilson am Lido gefeiert

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!