Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 02:45 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Schmeckt buntes Pabellon auch am Karfreitag? Ein Burg-Chaos droht in Graz nicht Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Schmeckt buntes Pabellon auch am Karfreitag? Ein Burg-Chaos droht in Graz nicht
    Zuletzt aktualisiert: 24.02.2012 um 22:16 UhrKommentare

    Ausnahmeerscheinungen

    Fidibus mit Georg Timber Trattnig und im neuen Kleid. Jahrbuch "literatur/a" mit Handke-Schwerpunkt zum 70er des Dichters.

    Eine bunte Grafik des Ausnahmetalents Timber-Trattnig

    Foto © FidibusEine bunte Grafik des Ausnahmetalents Timber-Trattnig

    Im herkömmlichen Sinn ist ein Fidibus ein gefalteter Papierstreifen, der zum Anzünden von Feuer dient. Feuer machen wird mit dem neuen "Fidibus" aber hoffentlich keiner: Die Literaturzeitschaft des Kärntner Bildungswerks präsentiert sich in einem verjüngten Layout und mit verjüngten Inhalten, für die nunmehr die literaturaffine Bildungswerk-Mitarbeiterin Erika Hornbogner verantwortlich ist.

    Teil 1 beschäftigt sich mit dem im Jahr 2000 verstorbenen Autor Georg Timber-Trattnig. Und das auf vielfältige Art und Weise: Unter anderem ist dem "Fidibus" eine bunte Grafik des Ausnahmetalents beigelegt, weitere Grafiken sind im Heft abgedruckt. Sohn Moritz Rauter erinnert sich in einem Interview an den "besten Vater", der für ihn "Eine Vogelzwergenostengutenachtgeschichte" geschrieben hat (die wie weitere unbekannte Timber-Trattnig-Texte im Heft zu finden ist). Der Literaturwissenschafter Walter Fanta hat den Essay "Genie und Fußabdruck" beigesteuert. Er gibt übrigens gemeinsam mit Reinhard Gaschler im Auftrag des Musil-Instituts den Band "Schrei mich zurück in mein innerstes All. Georg Timber-Trattnig: Texte und Grafiken" heraus (Edition Meerauge, Subskriptionspreis bis 29. Februar 30 Euro).

    Außerdem bringt der Fidibus junge Literatur aus Kärnten, im aktuellen Fall die Siegertexte des 1. Literaturpreises der Klagenfurter Gruppe, bei dem die junge zweisprachige Autorin Nina Zdouc mit slowenischer Lyrik als Siegerin hervorging.

    Mittlerweile bastelt Erika Hornbogner an ihrem zweiten Fidibus, der im April den 50. Geburtstag von Egyd Gstättner würdig begehen soll.

    Fidibus: Erscheint vier Mal im Jahr. Jahresabo 13 Euro, bestellbar unter office@kbw.co.at. Einzelheft zu 7 Euro im guten Buchhandel.

    Jahrbuch "literatur/a"

    Seit der ersten Ausgabe der "literatur/a" 2006 ziert Peter Handkes Handschrift den Umschlag des Jahrbuchs. Alljährlich beschenkte er seither die Leser/innen mit Auszügen aus seinen unveröffentlichten Notizbüchern. 2012 feiert der Dichter seinen 70. Geburtstag und die "literatur/a" feiert den Dichter. In Texten und im Gespräch mit Andrea Winkler, Bernhard Fetz sowie Norbert C. Wolf bei Fabjan Hafner auf dem Podium.

    Präsentation: 6. März, 19.30 Uhr, Musil-Institut, Bahnhofstraße, Klagenfurt.

    MARIANNE FISCHER

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Kolumbien trauert um García Marquez

      Der kolumbianische Schriftsteller Gabriel Garcia Marquez ist im Alter vo...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.

      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       




      Kultur-Fotoserien

      Spektakuläre Osterkunstaktion in Straden 

      Spektakuläre Osterkunstaktion in Straden

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      MTV-Filmpreise: Die Show 

      MTV-Filmpreise: Die Show

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang