Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. August 2014 10:15 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Getanzte "Jahreszeiten" eröffnen Haydntage 2014 Muchitsch: "Kärnten ist bei Weitem das Schlusslicht" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Getanzte "Jahreszeiten" eröffnen Haydntage 2014 Muchitsch: "Kärnten ist bei Weitem das Schlusslicht"
    Zuletzt aktualisiert: 01.05.2011 um 14:27 UhrKommentare

    Mezzo Mateescu räumte bei Gesangswettbewerb ab

    Der 7. Hilde-Zadek-Gesangswettbewerb im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereins endete Samstagabend mit einer klaren Siegerin auf ganzer Linie: Die 25-jährige Mezzosopranistin Ileana Mateescu gewann nicht nur den mit 7.000 Euro dotierten 1. Preis, sondern auch noch drei weitere der insgesamt elf vergebenen Auszeichnungen.

    Auch der Preis der Sponsoren & Donatoren, der Sonderpreis des Lions Club und der Preis des Österreichischen Kulturforums Istanbul, ein Konzert am Bosporus, ging an die in Deutschland lebende Sängerin. Mateescu war als Erasmusstipendiatin 2006/2007 an der Mozarteum Universität Salzburg und vollendet ihre Ausbildung seither in Mainz und Wiesbaden.

    Der mit 3.500 Euro dotierte 2. Preis ging an den koreanischen Bariton Eungkwang Lee (29), der 2.000 Euro schwere 3. Preis erhielten der in Kenia geborene Zachariah Kariithi (23) sowie der Thüringer Mezzo Christina Bock (24). Insgesamt hatten sich 77 Teilnehmer aus 27 Nationen zur Teilnahme angemeldet. In zwei Vorläufen wurde sukzessive ausgesiebt, bis zum dritten Durchgang noch acht Kandidaten antraten.

    Benannt ist der Wettbewerb nach Kammersängerin Hilde Zadek und dokumentiert damit "das besondere Engagement der Sängerin junge Begabungen zu fördern." Die 1917 geborene Sängerin, die 25 Jahre lang an der Wiener Staatsoper wirkte, gibt bis heute Meisterkurse und sitzt nach wie vor in der Jury des Preises, in der sich neben ihr Musikgrößen wie Christa Ludwig, Christian Meyer vom Schönberg Center oder Dirigent Johannes Wildner fanden.

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      Andreas Gabalier: "Weil er so schön ist"

      Die Gabalier-Fans beim Open Air am Schwarzlsee haben verraten, was sie a...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Anna Netrebko verlobte sich in Salzburg 

      Anna Netrebko verlobte sich in Salzburg

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Tom Cruise dreht in Wien 

      Tom Cruise dreht in Wien

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!