Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 17:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Österreich ist für die NSA ein Sonderfall" Ein Königreich für das Theater Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel "Österreich ist für die NSA ein Sonderfall" Ein Königreich für das Theater
    Zuletzt aktualisiert: 09.04.2011 um 10:49 UhrKommentare

    Kunst aus 90 Jahren in Burgenlands Landesgalerie

    Foto © APA

    Mit einer Ausstellung in den Räumlichkeiten der ehemaligen Stallungen von Schloss Esterhazy in Eisenstadt begleitet die Landesgalerie das Jubiläumsjahr "90 Jahre Burgenland". Unter dem Motto "KS - 796" - in Anlehnung an die Inventarnummer eines der Exponate - werden von 13. April bis 29. Mai 74 Werke heimischer Künstler gezeigt, die in den letzten neun Jahrzehnten entstanden sind.

    Das älteste Bild, das in der Schau zu sehen ist, stammt von Karl Schuster. Es entstand im Jahr 1921 und trägt den Titel "Burg Landsee". Besucher können auch die derzeit jüngste Neuerwerbung der Landesgalerie betrachten: Von der Wahlburgenländerin Doris Dittrich stammt das Ölbild mit der Bezeichnung "Dreamscape COBH II".

    Zu sehen sind in der Jubiläumsausstellung, die Kulturlandesrat Helmut Bieler am 12. April um 19 Uhr eröffnet, unter anderem Werke von Anton Lehmden, Sepp Laubner, Wander Bertoni, Wolfgang Horwath sowie Arbeiten von Fria Elfen und Birgit Sauer. Auch das Bild "KS - 796", das der Ausstellung ihren Namen gab und die Burg Güssing zeigt, kann bewundert werden. Es stammt vom Eisenstädter Franz Elek-Eiweck, der nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1950 das Amt des Bürgermeisters ausübte.

    Die künstlerischen Sammlungen des Landes Burgenland umfassen mittlerweile an die 6.800 verschiedene Kunstwerke, so der Leiter der Landesgalerie, Rudolf Götz zur APA. Die Ursprünge gehen weit über das Jahr 1921 hinaus. So besitzt das Land beispielsweise einige Stiche aus dem 17. Jahrhundert, die früher im Landesmuseum aufbewahrt wurden.

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Elevate: "Halbinseln gegen den Strom"

      Die Deutsche Aktivistin Friederike Habermann diskutierte im Rahmen des E...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      1. Bachmann Junior Preis in Hermagor vergeben 

      1. Bachmann Junior Preis in Hermagor vergeben

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Michael Douglas im Porträt 

      Michael Douglas im Porträt

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!