Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 23:43 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    STS im Ruhestand: Keine Auftritte mehr Heikle Gefühlswelten mit Außenseiterin Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel STS im Ruhestand: Keine Auftritte mehr Heikle Gefühlswelten mit Außenseiterin
    Zuletzt aktualisiert: 04.02.2011 um 13:45 UhrKommentare

    Kabarett Simpl veranstaltete Pröll-Casting

    Foto © APA

    Ein Erwin Pröll ist nicht genug: Im Wiener Kabarett Simpl liefen am Freitagvormittag gleich zehn niederösterreichische Landeshauptmänner auf - oder besser gesagt Double. Das Simpl sucht den Erwin-Lookalike für seine Produktion "Niederösterreichischer Theatersommer - Alle Stücke an einem Abend (unter besonderer Berücksichtigung des Burgenlandes)", die am 9. März erstmals über die Bühne gehen soll.

    Auf Einladung von Simpl-Direktor Albert Schmidleitner hatten sich deshalb zehn pensionierte Autohändler, Creative-Art-Directoren und einige Schauspieler eingefunden, um sich den Fragen der Casting-Jury zu stellen, die sich aus Regisseur Hannes Muik, Kabarettist Roman Frankl und dem Societyjournalisten Thomas Rottenberg zusammensetzte. Die Motivation der meisten Landeskaiserwiedergänger: Sie würden im Alltag ohnedies andauernd mit Pröll verwechselt und könnten sich deshalb gut in die Seele des ÖVP-Politikers einfühlen. Dafür wären einige sogar bereit, für die noch geschriebene Rolle ihren am hinteren Ende des Haarkranzes befindlichen Pferdeschwanz, oder gar den vorhandenen Schnurrbart zu opfern.

    Die Entscheidung, wer nun genau in Wien den niederösterreichischen Patriarchen geben darf, fällt in den kommenden zehn Tagen, kündigte Prinzipal Schmidleitner an - schließlich müsse ja Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad noch seinen Sanktus zur Entscheidung geben. Eine Hoffnung hat der Kabarettchef dabei noch nicht aufgegeben: "Wenn sich der echte Pröll meldet und mitmachen möchte, ist er uns herzlich willkommen."

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      James Brown auf der Kinoleinwand

      Die James-Brown-Filmbiografie „Get on up“ hat im geschichtsträchtigen Ap...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       

      Kultur-Fotoserien

      STS: Die steirischen Austropop-Helden im Porträt 

      STS: Die steirischen Austropop-Helden im Porträt

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel 

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!