Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 08:59 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Salzburger Festspiele lösten Reserven auf Dürers "Feldhase" als pinke Plastik-Skulptur Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Salzburger Festspiele lösten Reserven auf Dürers "Feldhase" als pinke Plastik-Skulptur
    Zuletzt aktualisiert: 28.10.2010 um 21:35 UhrKommentare

    Rap-Nummer zielt auf Charts

    Am Freitag läuft die zweite Show des heldenhaft gefloppten Castingformats. Und auch wenn die Quote der Auftaktsendung für den ORF eine herbe Enttäuschung war, zeichnet sich bei "Helden von morgen" doch ein Hit ab.

    Kandidat Lukas Plöchl

    Foto © APA/ ORFKandidat Lukas Plöchl

    Bei der von Kandidat Lukas Plöchl mit seinem Freund Manuel selbst geschriebenen Rap-Nummer "Oida Taunz!" war in Internetforen die Nachfrage groß, sie wird von Sony Music heute als Download veröffentlicht. Mit ihrem Gruppennamen machen es Lukas und Manuel den Radiomoderatoren nicht gerade leicht: "Trackshittaz".

    Auch in der zweiten Show gibt es eine Eigenkomposition: Die Oberösterreicherin Katharina präsentiert "Picking Roses". Lukas muss sich dem Reglement nach ab sofort auf Coverversionen stürzen: Er interpretiert heute den Sommerhit "Kabinenparty". Die Steirerinnen Cornelia und Sara treten mit "I Will Always Love You" (Whitney Houston) bzw. "Dear Mr. President" (Pink) an. Gecoacht wurden sie von "Culcha Candela"-Sänger Itchy bzw. Christina Stürmer. Bei der Suche nach Popgrößen als Promi-Betreuern stößt der ORF bereits an seine Grenzen: Bei der dritten Sendung werden zwei MTV-Moderatoren die Kandidaten coachen.

    CHRISTIAN UDE

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Kolumbien trauert um García Marquez

      Der kolumbianische Schriftsteller Gabriel Garcia Marquez ist im Alter vo...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.

      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       




      Kultur-Fotoserien

      Shakespeare im Portrait 

      Shakespeare im Portrait

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      MTV-Filmpreise: Die Show 

      MTV-Filmpreise: Die Show

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang