Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 29. Juli 2014 16:54 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ukraine will Kultur aus Russland kontrollieren 60.000 Besucher kamen zum Popfest am Karlsplatz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Ukraine will Kultur aus Russland kontrollieren 60.000 Besucher kamen zum Popfest am Karlsplatz
    Zuletzt aktualisiert: 11.08.2010 um 12:28 UhrKommentare

    Kammersängerin Carla Martinis 88-jährig gestorben

    Die kroatisch-österreichische Kammersängerin Carla Dragica Martinis ist am vergangenen Montag verstorben. Dies teilte ihre Familie der APA am Mittwoch mit. Martinis, am 19. Jänner 1922 im kroatischen Danculovice geboren, war von 1951 bis 1962 festes Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper und trat in mehr als 250 Vorstellungen auf.

    Ihren Schwerpunkt bildeten die Sopranrollen in den Opern von Verdi und Puccini. Weitere Auftritte führten Martinis zu den Salzburger Festspielen, an die Mailänder Scala oder an die San Francisco Opera.

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      3D-Scan von Skulpturen

      Kunstschätze der Frankfurter Skulpturensammlung Liebieghaus werden in 3D...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       

      Kultur-Fotoserien

      Landesmuseum: Raritäten vom Regen ruiniert 

      Landesmuseum: Raritäten vom Regen ruiniert

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel 

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!