Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 16:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Brückenbauer" Köhlmeier erhält Humanismus-Preis Ägyptische Regierung verbot freizügigen Film Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel "Brückenbauer" Köhlmeier erhält Humanismus-Preis Ägyptische Regierung verbot freizügigen Film
    Zuletzt aktualisiert: 04.05.2010 um 22:18 UhrKommentare

    Die schöne Anna stiehlt allen die Show

    Der ORF überträgt heute Bizets "Carmen" aus der Wiener Staatsoper. Superstar Anna Netrebko stiehlt allen die Show.

    Anna Netrebko als Micaela

    Foto © APAAnna Netrebko als Micaela

    Sie trägt nicht die üblichen blonden, sondern schwarze Zöpfe, aber ansonsten erfüllt sie das Rollenprofil perfekt. Anna Netrebko, die berühmteste und begehrteste Operndiva unserer Tage, streift den Glamour ab und verwandelt sich höchst glaubwürdig in die Unschuld vom Lande. Als bescheiden und bieder auftretendes Bauernmädchen Micaela versucht sie in Georges Bizets Oper "Carmen" vergeblich, ihren Jugendfreund José aus den Klauen der Zigeunerin Carmen zu retten.

    Die musikalische Neueinstudierung von Georges Bizets Meisterwerk an der Wiener Staatsoper hatte schon im Vorfeld für großes Aufsehen gesorgt, weil in Franco Zeffirellis bejahrter, aber immer noch ansehnlicher und praktikabler Inszenierung aus dem Jahr 1978 gleich vier Weltklassekünstler auftreten sollten. Da aber gleich drei von ihnen absagten, blieb Anna Netrebko bei der Premiere am Montag eine Klasse für sich.

    Die heutige zweite Aufführung dieser Serie wird trotz des Absagereigens in ORF 2 live-zeitversetzt (mit zweistündiger Verzögerung) übertragen. TV-Regisseurin Karina Fibich kann davon profitieren, dass um die Gunst Carmens (Nadia Krasteva) mit dem Tenor Massimo Giordano als Don José und dem Bassbariton Ildebrando d'Arcangelo als Torero Escamillo zwei ausgesprochen gut aussehende Herren rivalisieren. Am Dirigentenpult steht der 31 Jahre junge lettische Shootingstar Andris Nelsons.

    ERNST NAREDI-RAINER

    Zur Oper

    "Carmen" von Georges Bizet.
    Aufführungen an der Wiener Staatsoper: 6., 9. (18.30 Uhr), 12. und 15. Mai, 19 bis 22.30 Uhr.
    Ausverkauft.

    Im Fernsehen: 6. Mai, ORF 2, 21.05 Uhr (live-zeitversetzt).
    Im Radio: 15. Mai, Ö 1, 19 Uhr.

    Zur Person

    Anna Jurjewna Netrebko, geb. 18. September 1971 in Krasnodar.

    Karriere: Durchbruch als Sopranistin bereits Mitte der 90er-Jahre. Bekannte Partien: Gilda in "Rigoletto"," Lucia di Lammermoor", Violetta in "La Traviata".

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Kolumbien trauert um García Marquez

      Der kolumbianische Schriftsteller Gabriel Garcia Marquez ist im Alter vo...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.

      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       




      Kultur-Fotoserien

      Shakespeare im Portrait 

      Shakespeare im Portrait

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      MTV-Filmpreise: Die Show 

      MTV-Filmpreise: Die Show

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang