Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 29. Juli 2014 16:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ukraine will Kultur aus Russland kontrollieren 60.000 Besucher kamen zum Popfest am Karlsplatz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Ukraine will Kultur aus Russland kontrollieren 60.000 Besucher kamen zum Popfest am Karlsplatz
    Zuletzt aktualisiert: 11.02.2010 um 20:03 UhrKommentare

    60. Berlinale zum Auftakt "on Ice"

    Foto © APA

    Das Streusalz in Berlin ist knapp, Nachschub aber bereits unterwegs. Höchste Zeit, denn am ersten Tag der Internationalen Filmfestspiele Berlin (11.-21.2.) wurde sogar mit dem Presslufthammer das Eis weggeschlagen, schließlich sollen sich weder internationale noch deutsche Stars gleich zu Beginn ein Bein brechen. Eröffnet wurde das Festival Donnerstagabend mit dem chinesischen Drama "Tuan Yuan".

    Die Berlinale, das größte Publikumsfestival der Welt, wird in den kommenden zehn Tagen rund 400 Filme aus aller Welt zeigen. Unter dem Juryvorsitz des deutschen Regisseurs Werner Herzog werden 20 Filme (davon drei mit österreichischer Beteiligung) um den Goldenen Bären wetteifern. Einer davon ist "Tuan Yuan" (Getrennt zusammen) vom chinesischen Independent-Filmemacher Wang Quan'an.

    Mit mehr Spannung wird in Berlin bereits die morgige Premiere des Politthrillers von Roman Polanski "Der Ghostwriter" erwartet. Pierce Brosnan und Ewan McGregor werden gemeinsam mit Autor Robert Harris den Wettbewerbsfilm vorstellen.

    Für etwas heißere Gefühle und Bollywood-Fieber dürfte am Freitag zudem der außer Konkurrenz startende Wettbewerbsfilm "My Name Is Khan" mit dem indischen Filmstar Shah Rukh Khan sorgen. Ein wenig Fieber könnte dann wohl auch am Abend nicht schaden, wenn die Berlinale ihren Geburtstag mit einer Freiluftvorführung von Fritz Langs restaurierter Originalfassung von "Metropolis" mit Live-Orchester vor dem Brandenburger Tor feiert. Die unwirtlichen Temperaturen versprechen jedenfalls nicht gerade ein ausgelassenes Fest - auch wenn internationale Stars wie Jury-Mitglied Renee Zellweger oder Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton angereist sind und sich die deutsche Prominenz rund um August Diehl und Bernd Eichinger schart.

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      3D-Scan von Skulpturen

      Kunstschätze der Frankfurter Skulpturensammlung Liebieghaus werden in 3D...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       

      Kultur-Fotoserien

      Landesmuseum: Raritäten vom Regen ruiniert 

      Landesmuseum: Raritäten vom Regen ruiniert

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel 

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!