Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Juli 2014 11:11 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ein multimediales Selbstporträt Jubel für Beatles-Musical "Backbeat" in Hamburg Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Ein multimediales Selbstporträt Jubel für Beatles-Musical "Backbeat" in Hamburg
    Zuletzt aktualisiert: 09.11.2009 um 15:31 UhrKommentare

    Josef Haslinger wird Mainzer Stadtschreiber

    Foto © APA

    Der österreichische Schriftsteller Josef Haslinger wird Mainzer Stadtschreiber des Jahres 2010. Der 54-Jährige ist bereits der 26. Träger des Preises, wie das ZDF am Montag in Mainz mitteilte. Er wird - wie seine Vorgänger - gemeinsam mit dem Sender eine Dokumentation nach freier Themenwahl produzieren und die Stadtschreiberwohnung im Mainzer Gutenbergmuseum beziehen.

    Die Verleihung der mit 12.500 Euro dotierten Auszeichnung ist für Februar kommenden Jahres geplant. Bekannt wurde Haslinger unter anderem mit seinem Roman "Opernball" (1995). Der Politthriller beschreibt einen Giftgasanschlag Rechtsradikaler auf den Wiener Opernball.

    Haslinger sei einer der herausragenden Schriftsteller Österreichs, der Gesellschaftskritik mit einer Erzählweise verbinde, die mit ihrer kunstvollen, lakonischen Sprache eine regelrechte Sogwirkung entfalte, teilte das ZDF weiter mit. Als Professor für literarische Ästhetik lehrt der Autor am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig, dessen geschäftsführender Direktor er ist.

    Die heuer mit dem Großen Diagonale-Preis ausgezeichnete Verfilmung von Michael Glawogger kommt am 27. November in die österreichischen Kino. Zu seinen weiteren Werken zählt "Phi Phi Island" (2007), in dem Haslinger seine persönlichen Erlebnisse während der Tsunami- Katastrophe in Thailand beschreibt. Er und seine Familie wären fast ums Leben gekommen.

    Josef Haslinger lebt in Wien und Leipzig und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, unter anderem mit dem Preis der Stadt Wien für Literatur (2000) und dem Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels (2000). Zu den früheren Mainzer Stadtschreibern zählen die Autoren Peter Härtling, Sarah Kirsch und Ilija Trojanow.

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      3D-Scan von Skulpturen

      Kunstschätze der Frankfurter Skulpturensammlung Liebieghaus werden in 3D...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       

      Kultur-Fotoserien

      Landesmuseum: Raritäten vom Regen ruiniert 

      Landesmuseum: Raritäten vom Regen ruiniert

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel 

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!