Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 06:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Das fünfte Wiener Popfest startet Ihre Meinung in allen Ehren... Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Das fünfte Wiener Popfest startet Ihre Meinung in allen Ehren...
    Zuletzt aktualisiert: 10.05.2009 um 12:42 UhrKommentare

    22. Auszeichnung für "Ein Augenblick Freiheit"

    Der international vielfach preisgekrönte österreichische Film "Ein Augenblick Freiheit" ist auch beim 19. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern als großer Sieger gefeiert worden. Die eindrucksvolle wie beklemmende Beschreibung der teilweise tragisch endenden Odyssee kurdischer Flüchtlinge aus dem Iran erhielt am Samstagabend in Schwerin den mit 7.500 Euro dotierten Hauptpreis "Fliegender Ochse".

    Der im Iran geborene und heute in Österreich lebende Regisseur Arash T. Riahi bekam für sein Spielfilmdebüt zudem den Regiepreis. Es ist die 22. Auszeichnung für den Film seit Oktober vergangenen Jahres.

    Zum besten Kurzfilm kürte die Jury den deutsch-polnischen Beitrag "Birthday" von Andrzej Krol. Der Hollywood-Kameramann Michael Ballhaus wurde für seine herausragenden Leistungen mit dem Ehrenpreis des Festivals, dem "Goldenen Ochsen", geehrt. Die Preisskulpturen sind Anlehnungen an das Wappentier des Landes, den Stier.

    Festival-Leiter Hasso Hartmann zeigte sich mit dem künstlerischen Gehalt der Wettbewerbsbeiträge und auch mit der Zuschauerresonanz sehr zufrieden. Trotz direkter Konkurrenz durch die Bundesgartenschau in Schwerin rechneten die Organisatoren bis Sonntagabend erneut mit etwa 17.000 Besuchern. "Im Wettbewerb waren fast alle Vorstellungen ausverkauft", sagte Hartmann. Auch die Reihe "Filme der Wende", mit dem das Filmkunstfest an den politischen Umbruch in der DDR vor 20 Jahren erinnerte, habe viele Menschen ins Kino gelockt. "Die Diskussionen danach waren ebenfalls sehr interessant". Für das Jubiläumsfestival im kommenden Jahr erwägt Hartmann eine Hommage an Armin Müller-Stahl als "Gesamtkunstwerk". Der auch in Hollywood erfolgreiche ostdeutsche Schauspieler malt, spielt Geige und ist Autor.

    Quelle: APA

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      James Brown auf der Kinoleinwand

      Die James-Brown-Filmbiografie „Get on up“ hat im geschichtsträchtigen Ap...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       

      Kultur-Fotoserien

      Komödienspiele Porcia: "Die Brautwerber" 

      Komödienspiele Porcia: "Die Brautwerber"

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel 

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!