Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 23:37 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die fatale Chemie des Krieges "Das Genießen muss ich noch lernen" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Die fatale Chemie des Krieges "Das Genießen muss ich noch lernen"
    Zuletzt aktualisiert: 20.04.2009 um 20:01 UhrKommentare

    Kärnten baut auf Afrika

    Kärntner Architekturstudenten errichteten in der Nähe von Johannesburg ein ansprechendes Schulgebäude aus Lehm und Stroh.

    Rund 7000 Stunden lang haben Kärntner Architekturstudenten betoniert, Lehm gestampft, gemauert und Holzträger verschraubt, um Schülern eines südafrikanischen Townships ein Dach über den Kopf zu geben. Konkret ging es um die Erweiterung des Ithuba Skills College südöstlich von Johannesburg, das ein neues Klassengebäude samt angeschlossener Werkstätte erhalten sollte. Hier werden in einer fünfjährigen Ausbildung klassisches Schulwissen, aber auch praktische "skills" wie Tischlern oder Elektro-Installation vermittelt.

    Sozialprojekt. Nach mehrmonatiger Planungsphase an der Fachhochschule Spittal wurde das Sozialprojekt schließlich im Februar und März in die Tat umgesetzt. Unter dem Motto "build together, learn together" waren auch südafrikanische Schüler in die Realisierung des Projektes eingebunden. Sie sollen in Zukunft ihre eigene Schule instand halten.

    Nachhaltiges Bauwerk. "Wir finden, die Umsetzung des Gebäudes ist uns gut gelungen", sind Christian Probst und Erhard Steiner mit sich und ihren rund ein Dutzend Kärntner Studienkollegen zufrieden. Gemeinsam mit ihrem Architekturprofessor Peter Nigst haben sie aus Lehm und Stroh ein nachhaltiges, kostengünstiges und ansehnliches Bauwerk geschaffen und dabei ihre eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern können.

    Organisatorische Umsetzung. Geld und Materialspenden im Wert von insgesamt 42.000 Euro steuerten Firmen wie die Weissenseer Holz-System Bau GmbH bei. Für die organisatorische Umsetzung sorgte der Verein "S2arch". Dieser steht für "social, sustainable architecture" und hat sich unter der Leitung des Wiener Politikers Christoph Chorherr zum Ziel gesetzt, europäische Architekturstudenten für kommunale Bauten in Südafrika zu gewinnen.

    ERWIN HIRTENFELDER

    Fakten

    Bisher konnten elf Projekte realisiert werden, darunter auch Kindergärten oder Bibliotheken.

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      Kärntner Theater-Highlights

      Der Theatersommer in Kärnten ist vielseitig. Ob Komödienspiele Porcia in...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       

      Kultur-Fotoserien

      Landesmuseum: Raritäten vom Regen ruiniert 

      Landesmuseum: Raritäten vom Regen ruiniert

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel 

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!