Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. September 2014 13:54 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ig-Nobelpreise vergeben Burgtheater: Aufsichtsratschef ärgert "Gejammer" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Ig-Nobelpreise vergeben Burgtheater: Aufsichtsratschef ärgert "Gejammer"
    Zuletzt aktualisiert: 25.02.2009 um 20:55 UhrKommentare

    Der "Donau-Hamlet" als Musical

    Ein Jahr lang soll das neue Musical "Rudolf" ab heute Spannung kreieren und für ein volles Raimundtheater sorgen.

    Lisa Antoni als Mary Vetsera und Drew Sarich als Kronprinz Rudolf

    Foto © APLisa Antoni als Mary Vetsera und Drew Sarich als Kronprinz Rudolf

    Rebell, Versager oder Verräter? Im Wiener Raimundtheater wird ab 26. Februar vor allem eine Liebesgeschichte erzählt bzw. besungen - im Musical "Rudolf - Affäre Mayerling", das erfolgsmäßig auf den Spuren von "Elisabeth" wandeln soll. Das Stück ist eine Adaption der Budapester Uraufführung von 2006.

    "Hamlet von der Donau". Der Broadway-erfahrene Regisseur David Leveaux sieht Kronprinz Rudolf von Österreich als "Hamlet von der Donau". "Ich erkenne Rudolf nicht wieder", sagt Autorin Brigitte Hamann, doch sei sie als Historikerin auch "fehl am Platz bei so was". Das Musical basiert nicht auf ihrem Bestseller, sondern auf dem Roman "Ein letzter Walzer" von Frederic Morton. Komponiert hat Frank Wildhorn ("Dracula").

    Brutale Realität der Zeit. Hauptdarsteller Drew Sarich weiß von der Problematik: "Die Schwierigkeit liegt darin, dass alle die Geschichte kennen und wir trotzdem Spannung kreieren wollen." Für ihn sei Rudolf "ein Vogel, der gegen seinen Käfig fliegt". Als Rudolfs Gegenspieler tritt Ministerpräsident Taaffe auf - in der Gestalt von Uwe Kröger: "Meine Figur ist ein höchst intelligenter Polit-Stratege. Er verkörpert die brutale Realität der Zeit", erklärt der Musical-Star.


    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Ältestes bekanntes jüdisches Gebetbuch ausgestellt

      Das etwa 1200 Jahre alte Buch gilt als wichtige Grundlage des Judentums.Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Premierenfeier Fledermaus 

      Premierenfeier Fledermaus

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Owen Wilson am Lido gefeiert 

      Owen Wilson am Lido gefeiert

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!