Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Juli 2014 01:08 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    STS im Ruhestand: Keine Auftritte mehr Heikle Gefühlswelten mit Außenseiterin Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel STS im Ruhestand: Keine Auftritte mehr Heikle Gefühlswelten mit Außenseiterin
    Zuletzt aktualisiert: 25.10.2008 um 19:49 UhrKommentare

    AC/DC: Und sie stehen noch immer unter Strom

    "Black Ice" heißt das neue Album. "More Of The Same"? Ja, natürlich!

    Foto © AP

    Und er fährt wieder, der Rock 'n' Roll-Zug, nachdem er acht Jahre lang auf dem Abstellgleis gestanden hat. Er braucht keine Anlaufzeit, er dampft gleich auf Hochtouren. Eins, zwei, geradeaus. Die Geräusche, die der Zug macht, kennt man seit Jahrzehnten: Sie sind laut, pfeifend, eindringlich. Keine Spielereien. Eins, zwei, geradeaus. Und nach durchschnittlich drei Minuten (pro Etappe) ist die Fahrt vorbei. Klüger ist man danach nicht, aber auch nicht enttäuscht. Zufrieden, ja. Weil die Fahrt so war, wie man sie erwartet hat. Keine unerwarteten Kurven, keine Schikanen, keine Überraschungen. Aber Passagiere, die in diesen Zug steigen, wollen ohnehin keine Überraschungen. Man weiß ja nie, wohin das führt.

    Singlevorbot. Also ein AC/DC-Album nach acht Jahren. "Rock 'n' Roll Train" ist der Singlevorbote, der die Route vorgibt. "Black Ice" heißt der Longplayer - so sagte man damals, 1974, als die Band in Sydney gegründet wurde. Unter der Regie von Star-Produzent Brendan O'Brien (Rage Against The Machine, Springsteen, Pearl Jam) ist das Werk entstanden, sagt der Plattentext. Aber braucht ein AC/DC-Album Referenzen? Nein, braucht es nicht! Und sonst: Reinsetzen in den Zug, Fenster zu, Lautstärke nach oben drehen. Auf dem "Highway To Hell" dahinbrausen. Die Straßennamen ändern sich zwar, aber die Richtung bleibt immer gleich. Deshalb verirrt man sich auch nie.

    BERND MELICHAR

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Kultursommer

      In diesem Sommer erwartet Kulturfreunde wieder eine Fülle an Veranstaltungen – Mitglieder des Kleine Zeitung-Vorteilsclub können viele davon zu ermäßigten Preisen besuchen.

      KLEINE.tv

      James Brown auf der Kinoleinwand

      Die James-Brown-Filmbiografie „Get on up“ hat im geschichtsträchtigen Ap...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Das Ende einer Ära

      Ein Rückblick auf 33 Jahre „Wetten, dass…?: Die schönsten Bilder, lustigsten Wetten und Reaktionen auf das Show-Ende!

       

      Kultur-Fotoserien

      STS: Die steirischen Austropop-Helden im Porträt 

      STS: Die steirischen Austropop-Helden im Porträt

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Peter Rosegger-Jahr

      Landesarchiv

      Im Jahr 2013 feiert die Steiermark den 170. Geburtstag von Peter Rosegger (1843-1918) mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Aktivitäten.

      Kino-Fotoserien

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel 

      Dreharbeiten zum Dokumentarfilm "Der Graben" in Bad Eisenkappel

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!