Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. September 2014 20:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Millionenschweres Degas-Bild auf Zypern gestohlen Komponistin Milica Djordjevic erhält Belmont-Preis Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Millionenschweres Degas-Bild auf Zypern gestohlen Komponistin Milica Djordjevic erhält Belmont-Preis
    Zuletzt aktualisiert: 07.09.2008 um 16:22 UhrKommentare

    Drei Tage Party: Das Donauinselfest startet

    Am Freitag startet Europas größtes Open Air in Wien. 2.000 Künstler bieten über 60 Stunden Programm.

    Foto © ORF/25 Jahre Donauinselfest

    Am Freitag eröffnet zum 25. Mal das Wiener Donauinselfest. Das Wetter dürfte nach derzeitigen Prognosen jedenfalls keinen Strich durch die Rechnung machen.

    Wochenlange Vorbereitungen. Viel Zeit der Elektriker nimmt die Neuerung in Anspruch, an den Hauptwegen des Festgeländes 5,5 Kilometer LED-Leuchten zu verlegen. Dementsprechend gesteigert hat sich auch die Länge der Kabel, die früher mit 40 Kilometern angegeben wurde. Auf ein (pyro-)technisches Highlight müssen die Festgäste heuer allerdings verzichten: Das große Feuerwerk wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt, um nicht zu viele Menschen auf die Insel zu locken.

    2.000 Künstler. Ungeachtet dessen werden von Freitag bis Sonntag wieder 2.000 Künstler auf 14 Bühnen über 600 Stunden Programm bieten. Darunter findet sich als ein Höhepunkt des Freitages Wolfgang Ambros auf der großen Festbühne. Sollten Fans Bedenken ob der erwarteten Menschenmassen haben, können sie dieses Konzert auch auf der Wohnzimmercouch verfolgen: ORF 2 überträgt das zweistündige Konzert live ab 22.30 Uhr.

    Die Höhepunkte im Überblick. Harte Konkurrenz auf der Insel wird zur gleichen Zeit hingegen die deutsche Band "Wir sind Helden" sein. Daneben haben sich an den drei Festtagen Stars wie der jamaikanische Reggae-Barde Shaggy, EAV und Opus, aber auch die finnische Trashtruppe Leningrad Cowboys, Attwenger oder DJ Tom Snow angekündigt. Spirituelles fehlt auf der Insel ebensowenig, wenn Dompfarrer Toni Faber am Sonntag um 10.00 Uhr einen Open-Air-Gottesdienst auf der Country & Western-Bühne feiert.

    Hochsommerliches Wetter. Der Wetterdienst Meteomedia prognostizierte unterdessen sommerliche Temperaturen und Sonnenschein für die drei Festtage. Die Tageshöchsttemperaturen dürften sich zwischen 28 und 31 Grad Celsius bewegen, so die Meteorologen in einer Aussendung. Ungeachtet einiger Quellwolken bleibe das Schauer- und Gewitterrisiko gering.

    Öffentliche Verkehrsmittel. Die Rückkehr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln soll auch in diesem Falle gewährt sein. Die Wiener Linien werden in den beiden Festnächten wieder die Betriebszeiten der U-Bahn-Linien U1 und U6 bis 2.00 Uhr verlängern.


    Fakten

    Beim 25. Donauinselfest werden von 5. bis 7. September 2.000 Künstler auf 14 Bühnen auftreten. Der Eintritt ist frei.

    Programm-Höhepunkte

    Grafik © APA

    Grafik vergrößernGrafik © APA

    Wetter

    Für das Wochenende wird (hoch)-sommerliches Wetter vorhergesagt. Die Chancen stehen gut, dass an allen drei Festival-Tagen die Sonne scheinen wird.
    Wetterprognose für Wien

    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Udo Jürgens: Aber bitte im Mantel...

      Udo Jürgens wurde am Dienstag 80 Jahre alt und die Fangemeinde feierte i...Noch nicht bewertet

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Die Kandidaten für den Deutschen Buchpreis 

      Die Kandidaten für den Deutschen Buchpreis

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Michael Douglas im Porträt 

      Michael Douglas im Porträt

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!