Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 08:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Wendungsreicher Ehethriller Schmelzpunkt von Kunst und Technik Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kultur & Medien Nächster Artikel Wendungsreicher Ehethriller Schmelzpunkt von Kunst und Technik
    Zuletzt aktualisiert: 27.06.2008 um 20:54 UhrKommentare

    Herztöne, Lichtsäulen und vernähte Steine

    Krastal und Ossiach bezeugen im Rahmen von "K08" das kreative Potential von heimischen Bildhauern und Multimediakünstlern.

    Im Innenhof von Stift Ossiach lädt ab morgen ein akustisches Möbel von Tomas Hoke zum "kosmischen Klangbad". Wer sich in die "Wanne" legt kann sich von Radiowellen ferner Galaxien in wohlige Sphären geleiten lassen. Zu ebener Erde im Foyer zeigt Uwe Bressnik seinen Nachbau des legendären Technics 1210 DJ-Sets, gefertigt aus Steinen, Holz, Beeren, Schwämmen und ähnlichem Zeug.

    Sarg mit Herztönen. Ortsspezifische Installationen hatte sich Kuratorin Silvie Aigner für den "K08"-Ausstellungsort Ossiach gewünscht und in alten wie neuen Schläuchen bekommen. Im Banne des Carinthischen Sommers entstanden dabei so erfrischende Arbeiten wie Cornelius Koligs "Akustische Reanimation" - eine mit Herztönen bespielte sargähnliche Holzkiste - oder Tomas Hokes Klanginstallation "Carinthian Soul". Tritt man in der audiovisuellen Zelle an eine Lichtsäule heran, dann wird man von Kärntner Chören beschallt: je näher man kommt, umso mehr singen auf einen ein.

    In der Ferne schweifen. Interaktiv konzipiert ist auch Hokes Rauminstallation "Versailles Reloaded". Spiegel aus hochpoliertem Edelstahl fangen zu vibrieren an, sobald sich ein Betrachter ihnen nähert. Ein klares Selbstbild, sprich Selbstreflexion, wird so nur aus der Ferne möglich. Der Einsatz von Radar, Infrarotsensoren & Co. machen die Neuschöpfung eines barocken Spiegelsaals zugleich zum technischen Meisterwerk.

    Metamorphosen. Ein gekonntes Spiel mit dem historischen Ambiente treiben auch keramische "Mauer-Blümchen" oder eine "Grott-eske" von Gerold Tusch, während ein Trompetenporträt von Uwe Bressnik - gemalt mit dem Pigment einer zerriebenen Trompete - die wunderbare Metamorphose eines realen Gegenstands zum Kunstwerk veranschaulicht. Für weitere ungewöhnliche Wahrnehmungen sorgen Toninstallationen von Uta Puxkandl-Hildebrand oder Ramacher & Einfalt.

    Steinvernähungen. Während in Ossiach multimediale Objektkunst im Rampenlicht steht, ist die Schau im Krastal ganz der traditionellen Steinbildhauerei verpflichtet. Aufbauend auf einer 40-jährigen Symposionstradition sind hier, unweit von Treffen bei Villach, sowohl klassische Großskulpturen als auch experimentellen Grenzüberschreitungen anzutreffen: etwa in den "Steinvernähungen" von Michael Kos, den "Kopfergänzungen" von Meina Schellander oder Werken von Herbert Golser, die auch Materialien wie Stahl, Acrylglas oder Gummi zum Einsatz bringen.

    Bildhauerschulter. Wer Emanzipation und Konfrontation nicht scheut, sollte noch bis 31. August eine Reise an den Ossiachersee unternehmen. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung erfolgt am Sonntag um 19 Uhr. Beim gleichzeitig beginnenden Symposion kann man in den kommenden vier Wochen internationalen Bildhauern über die Schulter schauen.


    Mehr Kultur & Medien

    Mehr aus dem Web

      Familienkulturtag

      UMJ

      Mit Workshops, Familienführungen, einer Kreativwerkstatt und vielem mehr hält das Universalmuseum Joanneum in allen seinen Häusern am 20. September den Kleine Zeitung-Familienkulturtag ab.

      KLEINE.tv

      Udo Jürgens: Aber bitte im Mantel...

      Udo Jürgens wurde am Dienstag 80 Jahre alt und die Fangemeinde feierte i...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Events & Tickets

      Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.



      Kultur-Fotoserien

      Konzert-Tipps: Zeit für die musikalische Ernte 

      Konzert-Tipps: Zeit für die musikalische Ernte

       

      World Press Photo

      AP/Paul Hansen

      Erschütternde Augenblicke: Männer halten eine Zweijährige und ihren drei Jahre alten Bruder in den Armen: Beide Kinder starben bei einem israelischen Luftangriff. Diese und ähnlich bewegende Aufnahmen überzeugten eine internationale Jury.

       

      Kino-Fotoserien

      Michael Douglas im Porträt 

      Michael Douglas im Porträt

      Bibliothekenführer

      APA


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!