Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Juli 2014 17:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "So grün ist Österreich nicht" Ein Länderspiel im Twitter-Format Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Stefan Tauscher Nächster Artikel "So grün ist Österreich nicht" Ein Länderspiel im Twitter-Format
    Zuletzt aktualisiert: 01.02.2013 um 00:24 UhrKommentare

    Beckham verzichtet bei PSG auf Gehalt

    Um Mitternacht endete die internationale Transferfrist im Fußball, kleine.at hielt Sie auf dem Laufenden: Beckham zog es nach Paris, Inter holte um elf Millionen Euro einen gebürtigen Linzer und Beichler blieb in Deutschland.

    David Beckham ist "Franzose"

    Foto © APADavid Beckham ist "Franzose"

    00:15 Uhr - Und aus!

    Die Winter-Transferzeit ist offiziell beendet: Der letzte Tag blieb verhältnismäßig ruhig, der große Kracher war natürlich der Wechsel von Superstar David Beckham an die Seine. Auch national blieben die Top-Transfers am letztmöglichen Tag aus. Noch ein paar "Schmankerln" gefällig?

    Peter Odemwingie, nigerianischer Angreifer von West Bromwich Albion, ist "ungefragt" an der Londoner Loftus Road aufgetaucht. Allerdings verweigerten ihm die Queens Park Rangers den Zugang zum Vereinsgelände, da sein Arbeitgeber West Brom ihnen keine Erlaubnis für Verhandlungen erteilt hatte.

    Aus Italien gab es ebenfalls einige Pannen zu vermelden: So scheiterte Lazios Verpflichtung des brasilianischen U-20-Nationalspielers Felipe Anderson vom FC Santos, weil ein Fax aus Brasilien nicht rechtzeitig eintraf. Nun bleibt der 19-Jährige, für den Lazio 7,5 Millionen Euro überweisen wollte, vorerst in Südamerika.

    Auch der Wechsel von Fulhams jungem Schweizer Pajtim Kasami zum italienischen Erstligisten Pescara scheiterte auf absurde Weise: Beide Klubs waren sich einig, doch weil in dem Mailänder Hotel, in dem alle Deals abgewickelt wurden, das WLAN ausfiel, trafen die Unterlagen nicht rechtzeitig ein.

    22:55 Uhr - 35 Millionen Euro für Willian

    Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wechselt Willian, genialer brasilianischer Spielmacher in Diensten von Schachtar Donezk, für 35 Millionen Euro zu Anschi Machatschkala. "Ich habe William gesagt, er soll bleiben und auf eine bessere Chance warten, aber er hat seine Entscheidung getroffen", wird Schachtar-Trainer Mircea Lucescu zitiert.

    21:40 Uhr - Monreal wird ein "Gunner"

    Kurz vor Ende der Transferperiode steigt auch Arsenal ins Geschehen ein: Für rund zehn Millionen Euro eisen die Gunners Linksverteidiger Nacho Monreal vom FC Malaga los. Ebenfalls in Spanien, nämlich beim überlegenen Tabellenführer Barcelona, kickte bis dato Cuenca: Nun soll er, auf Vermittlung von Ajax-Sportdirektor Marc Overmars, in den Niederlanden Spielpraxis sammeln. Die Leihe endet im Sommer dieses Jahres.

    21:20 Uhr - Inter holt gebürtigen Österreicher - für 11 Mio. Euro

    Inter Mailand hat am Donnerstag kurz vor Transferschluss für kolportierte elf Millionen Euro einen gebürtigen Linzer verpflichtet. Der 18-jährige Kroate Mateo Kovacic ist in Oberösterreich geboren und aufgewachsen, ging aber mitsamt seiner Familie 2007 nach Zagreb. Der offensive Mittelfeldspieler wird in seiner Heimat als eines der größten Fußball-Talente gehandelt und bereits mit Real-Madrid-Star Luka Modric verglichen.

    20:50 Uhr - Wr. Neustadt verpflichtete Bozkurt

    Der SC Wiener Neustadt hat kurz vor Ende der Winter-Übertrittszeit einen neuen Stürmer verpflichtet. Die Niederösterreicher holten den gebürtigen Vorarlberger Osman Bozkurt. Der 28-Jährige spielte zuletzt für Denizlispor in der zweiten türkischen Liga. Bozkurt war in Österreich zuvor für Austria Lustenau, Admira Wacker Mödling, den Wiener Sportklub und die Vienna tätig gewesen.

    "Osman ist mir zu seiner Zeit bei der Vienna sehr positiv aufgefallen und ich war schon damals als Grödig-Trainer an einer Verpflichtung interessiert. Dass es jetzt ein paar Jahre später etwas mit unserer Zusammenarbeit wird und Osman uns helfen kann die gesteckten Ziele zu erreichen, ist umso schöner", meinte SC-Sportchef Heimo Pfeifenberger. Bozkurt soll bereits Freitag ins Trainingslager der Blauweißen in Belek einrücken.

    20:35 Uhr - Gago verlässt Europa

    Argentiniens Nationalspieler Fernando Gago zieht es indes zurück in seine Heimat. Der einstige Star von den Boca Juniors und Real Madrid wird den FC Valencia verlassen und bis zum Sommer leihweise für den amtierenden Meister Velez Sarsfield auflaufen.

    20:30 Uhr - Sissoko: Rückkehr in Serie A

    Mohamed Sissoko kehrt zurück in die Serie A. Der 28-jährige Mittelfeldspieler, von 2008 bis 2011 bei Juventus Turin unter Vertrag, schließt sich bis Saisonende auf Leihbasis der Fiorentina an, die sich zudem eine Kaufoption sicherte. Bei Paris St.-Germain, dem neuen Verein von Superstar David Beckham, kam der Malier diese Saison kaum zum Einsatz.

    20:19 Uhr - Pichlmann bleibt in Italia

    Der Wechsel von Thomas Pichlmann zum SC Wiener Neustadt ist geplatzt. Spezia Calcio konnte keinen Ersatzmann für den Wiener finden und lässt ihn deshalb nicht ziehen. "Wir sind alle sehr enttäuscht", sagt Manager Max Hagmayr

    19:19 Uhr - Einmal London, umsonst

    Kurios: Der beim AS Rom unzufriedene (Ersatz-)Torhüter Maarten Stekelenburg stand angeblich kurz vor einem Wechsel zum FC Fulham, beide Vereine schienen sich bereits einig zu sein. Als der Roma klar wurde, dass sie bis Transferschluss keinen Ersatz mehr an Land ziehen können würde, blies sie den Wechsel doch noch ab. Pech für Stekelenburg: Er sitzt Berichten zufolge schon im Flieger nach London.

    19:12 Uhr - Hazard-Speere nicht verlängert

    Kein Transfer, aber durchaus interessant: Die drei Spiele andauernde Sperre von Chelsea-Stürmer Eden Hazard nach einem Kick gegen einen Ballbuben wird nicht verlängert. Dies entschied der englische Fußballverband (FA) nach einer Anhörung am Donnerstag. Hazard hatte im Halbfinal-Rückspiel des Ligacups bei Swansea City (0:0) in der vergangenen Woche einen 17-Jährigen gegen den Brustkorb getreten, weil dieser den Ball nicht herausgerückt hatte. Der Belgier sah daraufhin die Rote Karte.

    19:05 Uhr - QPR engagierte Verteidiger Samba

    Die Queens Park Rangers haben im Abstiegskampf tief in die Tasche gegriffen. Das Schlusslicht der englischen Fußball-Premier-League verpflichtete zu Transferschluss am Donnerstag für kolportierte 15 Millionen Euro Verteidiger Chris Samba vom russischen Millionenclub Anschi Machatschkala.

    "Chris ist genau das, was wir brauchen. Er ist ein Monster", sagte QPR-Trainer Harry Redknapp über den 28-Jährigen aus dem Kongo. Samba hatte zuvor Anschi-Trainer Guus Hiddink erzürnt, weil er für die Verhandlungen, ohne den Klub informiert zu haben, aus dem Trainingslager in Spanien abgereist war. Queens Parks Stadtrivale Fulham lieh bis Saisonende den niederländischen Mittelfeldspieler Urby Emanuelson vom AC Milan aus.

    19:00 Uhr - Lannach holt Mario Kienzl

    Ein kurzer Blick in den steirischen Fußball: Der ehemalige "Blacky" Mario Kienzl spielt ab dem Frühjahr beim SV Lannach in der Unterliga West. In der vergangenen Saison spielte er für den FC Vaduz in der Challenge League in der Schweiz.

    18:29 Uhr - Ex-"Bulle" Tchoyi beendet Arbeitslosigkeit

    In Salzburg war er bis 2010 der Star, zuletzt wurde es jedoch ruhig um Somen Tchoyi: Nun hat der 29-Jährige seit Sommer arbeitslose Kameruner mit dem FC Augsburg aber einen neuen Klub gefunden. "Wir wissen, dass Somen Tchoyi jetzt keinen Spielrhythmus hat, sind aber aufgrund seiner individuellen Qualität überzeugt, dass er schon in der Rückrunde der Saison eine wichtige Alternative in der Offensive werden kann", wird Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport, auf der Vereinsseite zitiert.

    18 Uhr - Deutschland macht den Anfang

    Es ist soweit: Als erstes Land hat Deutschland das Transferfenster geschlossen. In anderen Ländern ist noch bis Mitternacht Zeit.

    17:47 Uhr - Medienrummel um Beckham

    In Paris läuft derzeit die Präsentation von David Beckham. Der Konferenzraum im Prinzenpark-Stadion ist bis auf den letzten Platz gefüllt. "Becks" wird vorerst bis Sommer für PSG spielen. Bemerkenswert: Der 37-Jährige spendet sein Gehalt einer Einrichtung für Kinder in Paris. Beckhams Zitat des Tages: "Ich habe nicht viel von meiner Schnelligkeit verloren. Ich war ja nie besonders schnell, von dem her hat sich wenig verändert."

    17:14 Uhr - Doch noch ein Klub für Ibertsberger

    Nachdem über Aachen ein Transferverbot verhängt wurde, scheint Ex-ÖFB-Teamspieler Andreas Ibertsberger doch noch bei einem Klub unterzukommen. Der Ex-Hoffenheimer soll laut Kicker beim MSV Duisburg unterschreiben.

    17:14 Uhr - Felix zu St. Pölten

    Der SKN St. Pölten hat Rene Felix vom FC Lustenau verpflichtet. Der Mittelfeldspieler (22) stieg aus seinem Vertrag bei den finanziell angeschlagenen Vorarlbergern aus und wird vorerst bis Juni für die Niederösterreicher spielen. Im Sommer besitzt St. Pölten auch eine Option auf Verlängerung des Vertrags bis 2014.

    16:44 Uhr - Sparsame Klubs?

    Im Vergleich zu den letzten Malen dreht sich das Transferkarussel heute relativ langsam - national und vor allem auch international. Hat bei den Klubs das große Sparen eingesetzt? In der heimischen Bundesliga wird es heute wohl zu keinen Transfers mehr kommen. Auch in den großen Ligen sind die Überraschungen bis jetzt ausgeblieben. Bis auf David Beckham: Der wird sich in Kürze in Paris vorstellen.

    16:10 Uhr - Ildiz wechselt von Rapid nach Nürnberg

    Der Vertrag ist unter Dach und Fach: Muhammed Ildiz (21) hat beim 1. FC Nürnberg einen Vertrag bis 2017 unterschrieben. Ein Wechsel des Rapid-Spielers wäre ursprünglich erst für Sommer geplant gewesen.

    15:23 Uhr - Sturm und die Sponsorenfrage

    Keinen Wechsel bei Sturm wird es auf Sponsorenebene geben. Die Grazer luden soeben zur morgigen Pressekonferenz mit dem Titel "Kooperation zweier Traditionsunternehmen" ein. Puntigamer wird also wohl weiter Hauptsponsor bleiben. Die spannende Frage: Wird die Biermarke auch künftig Vereinsame und Logo zieren?

    15:20 Uhr - Was passiert mit David Villa?

    Barcelona-Stürmer David Villa wird mit mehreren Klubs in England in Berbindung gebracht. Neben ManCity soll vor allem Arsenal seine Fühler nach dem Spanier, der bei Barca nach seiner Verletzung kaum zum Einsatz kommt, ausgestreckt haben. Die Katalanen sollen laut Medienberichten aber noch abblocken.

    15:09 Uhr - Beckham auf dem Weg nach Paris

    Foto

    Foto © Facebook

    Foto vergrößernDavid Beckham sitzt im FliegerFoto © Facebook

    Der Wechsel David Beckhams zu PSG ist fix. "Ich bin auf dem Weg nach Paris. Bin aufgeregt. Halte Euch auf dem Laufenden", postete der Engländer vor kurzem auf Facebook.

    15:01 Uhr - Prokopic: Von Ost nach West

    Rapid, die zweite: Boris Prokopic wechselt ablösefrei zu Altach, wie der Kurier berichtet. Lange hat es nach einer Rückkehr des Mittelfeldspielers nach Innsbruck ausgesehen, Wacker winkte aber aus finanziellen Gründen ab. Thomas Prager wird hingegen nach jetzigem Stand bei Rapid bleiben. Ein Transfer zu Sheffield Wednesday scheint geplatzt.

    14:52 Uhr - Schöttel bleibt

    Eine Vertragsverlängerung gibt es bei Rapid zu vermelden: Peter Schöttel bleibt bis 2015 Cheftrainer. Der Vertrag des 45-Jährigen wurde vorzeitig verlängert. "Ich bin bereits in den ersten Wochen meiner Tätigkeit zur Überzeugung gekommen, dass wir mit Peter Schöttel die ideale Besetzung für den Posten des Cheftrainers im Verein haben", sagt Neo-Sportdirektor Helmut Schulte. "Ich bedanke mich für das Vertrauen. Der Trainerjob bei Rapid ist eine immens reizvolle Aufgabe, und ich bin sicher, dass wir gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft gehen können", sagt Peter Schöttel.

    14:24 Uhr - Erste-Liga-Klubs verstärken sich

    Ob Sturm, WAC, Salzburg, Rapid oder Austria, in der österreichischen Bundesliga ist es heute erstaunlich ruhig. Dafür gibt's eine Etage tiefer einige Transfers zu vermelden: Nach dem Brasilianer Ronivaldo Sales und Goalie Andreas Lukse hat der KSV auch Abwehrspieler Arzgim Redzovic verpflichtet - in erster Linie aber für die Regionalligamannschaft. Die Vienna hat sich ebenfalls Verstärkung für die Defensive geholt: Stanisa Nikolic (32, FK Sloboda Tuzla) und Gunnar Fest (20, SV Feldkirchen) spielen künftig auf der Hohen Warte - ebenso wie Mittelfeldmann Joan Henríquez (26, Deportes Copiapo).

    13:46 Uhr - Fan-Randale bei Balotelli-Begrüßung

    Foto

    Foto © APA

    Foto vergrößernBalotelli wurde in Mailand gefeiertFoto © APA

    Gestern ist Mario Balotelli bereits in seiner alten Heimat gelandet, nun wurden Details zu seinem Vertrag bekannt: Der Ex-ManCity-Stürmer unterschrieb beim AC Milan einen Vertrag bis 2017. Medienberichten zufolge erhält der Italiener, der am Freitag offiziell präsentiert wird, ein Netto-Jahresgehalt von vier Millionen Euro plus Erfolgsprämien. An ManCity zahle der Serie A-Club eine Ablöse von 20 Millionen plus Boni von drei Millionen Euro.
    Auch wenn Balotelli Inter-Vergangenheit hat, haben die Milan-Fans seine Ankunft in Mailand ausgiebig gefeiert. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, haben rund 300 Milan-Fans den Jungstar bei einem Begrüßungsessen mit Vize-Präsident Adriano Galliani in der Mailänder Innenstadt empfangen. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

    13:25 Uhr - VfB Stuttgart: Einer kommt, einer geht

    In Deutschland wird auch fleißig transferiert. Der VfB Stuttgart hat den rumänischen Nationalspieler Alexandru Maxim verpflichtet. Der 22-jährige Mittelfeldakteur kommt vom rumänischen Erstligisten Pandurii Targu Jiu und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2017. Dafür verabschiedete sich Mittelfeldspieler Zdravko Kuzmanovic, der zu Inter Mailand wechselt. In Deutschland schließt das Transferfenster übrigens schon um 18 Uhr.

    13:00 Uhr - Ruhe bei Sturm

    Nach derzeitigen Informationen wird der SK Sturm heute am Transfermarkt wohl nicht mehr aktiv werden und keinen Ersatz für Darko Bodul holen. Aus Erfahrung kann im Finish der Transferzeit aber auf einmal wieder alles ganz schnell anders sein...

    12:56 Uhr - Kritik an den Wintertransfers

    Im Transferfenster im Winter geht's mittlerweile schon umtriebiger zu als im Sommer. UEFA-Boss Michel Platini und Arsenal-Teammanager Arsene Wenger gefällt diese Entwicklung weniger. "Das Transferfenster im Winter wurde geschaffen, um in einigen wenigen Situationen eine gewisse Anzahl an Geschäften zu erlauben. Insgesamt schädigt es den Wettbewerb", wird Platini im kicker zitiert. "Dieses Transferfenster sollte ganz geschlossen werden und auf maximal zwei Transfers begrenzt werden", sagt gar Arsene Wenger.

    12:19 Uhr - Erster Kracher: Beckham bei PSG ante portas

    Geld spielt bei Paris St.-Germain keine Rolle. Logisch, dass daher die Gerüchteküche ordentlich brodelt. Angeblich wollen die Pariser heute noch einen Topstar verpflichten. Namen wie De Rossi (AS Roma), Hamsik (SSC Neapel) oder David Beckham geistern herum. Letzterer könnte tatsächlich schon heute PSG-Spieler sein. Wie die BBC berichtet, könnte der Deal schon in den nächsten Stunden über die Bühne gehen. Für 17 Uhr hat PSG eine Pressekonferenz angekündigt. Der englische Superstar ist derzeit vereinslos und hält sich bei Arsenal fit. Ein Wechsel nach Paris würde wohl auch seiner modeaffinen Frau Victoria gefallen...

    12:05 Uhr - Pichlmann zu Wr. Neustadt?

    Wiener-Neustadt-Stürmer Günter Friesenbichler wird bekanntlich operiert und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Nun ist Trainer Heimo Pfeifenberger auf der Suche nach Ersatz. Im Visier: Thomas Pichlmann. Laut laola1.at ist sich Wiener Neustadt mit dem österreichischen Stürmer bereits einig. Noch ist unklar, ob sein italienischer Klub Spezia Calcio (Serie B) die Freigabe erteilt.

    11:50 Uhr - Beichler nicht zu Sturm

    Foto

    Foto © GEPA

    Foto vergrößernDaniel Beichler bleibt in DeutschlandFoto © GEPA

    Viele Sturm-Fans haben nach dem Abgang von Darko Bodul gehofft, dass Ex-Blacky Daniel Beichler seinen Platz einnehmen wird. Daraus scheint nun nichts zu werden. Wie Hertha BSC auf seiner Homepage vermeldet, wechselt der 24-jährige Steirer leihweise zum Zweitligakonkurrenten SV Sandhausen. Für Beichler nichts Neues, ist es nach St. Gallen, Duisburg und Ried doch bereits seine vierte Leihstation.

    11:32 Uhr - Scharner kehrt zurück

    Die große Transferüberraschung ist noch nicht in Sicht, dafür trudeln nach und nach die Vollzugsmeldungen ein. Nun ist auch der leihweise Wechsel von Paul Scharner (32), der beim HSV bisher eher Unglück als Glück hatte, zu Wigan Athletic (18. in der Premier League) perfekt. "Es ist fantastisch, dass ich zurück bin. Wigan wird immer einen großen Platz in meinem Herzen haben. Deswegen war es etwas Besonderes für mich, als ich gefragt wurde, zurückzukommen und dem Team zu helfen", freut sich der 32-jährige Ex-ÖFB-Teamspieler über seine Rückkehr zu seinem Ex-Klub, für den er von Jänner 2006 bis Mai 2010 insgesamt 145 Mal in der Liga zum Einsatz kam. Trotzdem: Das Kapitel HSV sei für Scharner noch nicht beendet, im Sommer werde er nach Deutschland zurückkehren.

    11:10 Uhr - Pech für Ibertsberger

    Ruhig geworden ist es um Ex-ÖFB-Teamspieler Andreas Ibertsberger, der seit Sommer vereinslos ist. Mit Alemannia Aachen hätte der Ex-Hoffenheim-Verteidiger nun einen neuen Klub gefunden. Doch im letzten Moment wird der Transfer wohl doch platzen. Problem: Der DFB verbietet dem finanziell angeschlagenen Drittligisten alle Transfers zur Winterpause, wie die Aachener Zeitung berichtet.

    10:43 Uhr - Juve sichert sich Transferrechte von ÖFB-Legionär

    ÖFB-Legionär Marcel Büchel spielt derzeit als Leihspieler von AC Siena für US Cremonese in der dritten italienischen Liga. Nun hat sich Meister Juventus Turin 50 Prozent der Transferrechte des 21-jährigen Östereichers gesichert.

    10:32 Uhr - Bodul-Wechsel fix

    Die medizinischen Tests sind absolviert, der Vertrag unter Dach und Fach. Der SK Sturm hat den Wechsel von Darko Bodul zum dänischen Club Odense BK soeben bestätigt. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

    10 Uhr - Der Countdown läuft

    Bis Punkt 24 Uhr ist das Transferfenster im Fußball noch offen. Das heißt: Es wird gefeilscht, taktiert und gefaxt bis zum Umfallen.

    Am Ticker: Thomas Huber, Stefan Tauscher

    Mehr Stefan Tauscher

    Mehr aus dem Web





      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!