Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. April 2014 05:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Das etwas andere Geschenk Singen für Steirer in Not Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Steirer helfen Steirern Nächster Artikel Das etwas andere Geschenk Singen für Steirer in Not
    Zuletzt aktualisiert: 21.03.2012 um 21:16 UhrKommentare

    Hilfe kommt im Tango-Schritt

    Das Orchester Ars Harmoniae der Musikschule Gleisdorf veranstaltet übermorgen ein Tango-Benefizkonzert für einen Buben nach einer Krebserkrankung.

    "Ars Harmoniae" lässt mit toller Tango-Musik aufhorchen und hilft einem fünfjährigen Buben nach seiner Krebsbehandlung

    Foto © Privat"Ars Harmoniae" lässt mit toller Tango-Musik aufhorchen und hilft einem fünfjährigen Buben nach seiner Krebsbehandlung

    Im September hat der fünfjährige Flo aus der Oststeiermark (Name geändert) über starke Bauchschmerzen geklagt. Der erste Verdacht des Arztes war Blinddarmentzündung.

    Doch schnell konnte man im Oberbauch einen großen Knoten ertasten. Im Landeskranken wurde ein Lymphom (Tumor des Lymphgewebes) festgestellt. Nicht operabel. Flo erhielt drei Monate lang eine starke Chemotherapie. Jetzt hat er alle zwei Wochen Nachuntersuchungen. "Meine Kräfte schwinden, ich bin nervlich vollkommen fertig", seufzt die Mutter. Sie musste sich auch sehr um die achtjährige Tochter kümmert, die sich total zurückgesetzt fühlte - und wurde depressiv.

    Enorme Belastung

    Das war aber noch nicht alles: Nach Abschluss der stationären Behandlung von Flo ließen sich die Eltern scheiden. Die Mutter zog mit beiden Kindern in eine neue Wohnung und musste wieder von vorne anfangen. Die Ereignisse des letzten Halbjahres waren für die Familie eine enorme psychische, körperliche und finanzielle Belastung.

    Am Samstag, 24. März, um 19.30 Uhr, veranstalten das Orchester Ars Harmoniae mit dem Vocalensemble der Musikschule Gleisdorf und Les Cascadeurs im forumKLOSTER Gleisdorf - wie seit 18 Jahren jedes Jahr - ein Benefizkonzert. Unter dem Titel "Opus Unlimited" von Tango bis Jazz will man die geplagte Familie unterstützen. Moderation und Tangogeschichte: Christoph Steiner. Akkordeon: Bernd Kohlhofer. Gesang: Marianne Weninger. Piano: Helmut Kossegg. Gesamtleitung: Rudolf Plank.

    Karten sind in der Musikschule und im Info-Büro der Stadt Gleisdorf sowie unter der Telefonnummer (03132) 41 54 erhältlich.

    ROBERT ENGELE

    Mehr Steirer helfen Steirern

    Mehr aus dem Web

      Spendenkonto

      Steiermärkische Bank
      und Sparkassen AG
      Konto: 170001
      BLZ: 20815
      IBAN: AT962081500000170001
      BIC/SWIFT: STSPAT2GXXX

       

      Mit Unterstützung von

       

      Eine gemeinsame Aktion mit

       

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang