Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 13:17 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kumpel-Bergung: Chile ehrt steirische Helfer Gerettete Kumpel kommen nach Hause Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chile Nächster Artikel Kumpel-Bergung: Chile ehrt steirische Helfer Gerettete Kumpel kommen nach Hause
    Zuletzt aktualisiert: 14.10.2010 um 15:36 UhrKommentare

    Weltweit lassen 12.000 Kumpel ihr Leben

    Mangelhafte Ausrüstung, gravierende Sicherheitslücken - die meisten tödlichen Bergbau-Unglücke gibt es in China, viele Tausend haben nicht so viel Glück wie die Kumpel in Chile.

    Foto © AP

    Bergleute haben vielerorts ein gefährliches Berufsleben. Mindestens 12.000 Kumpel kommen nach Schätzungen der Internationalen Föderation der Chemie-, Energie-, Bergbau- und Fabrikarbeitergewerkschaften (ICEM/Genf) jährlich bei ihrer Arbeit ums Leben. Dazu kommen zahlreiche Bergleute, die sich verletzen oder erkranken. Schuld daran sind oft mangelhafte Ausrüstung und gravierende Sicherheitsmängel.

    Die meisten tödlichen Bergbau-Unglücke gibt es in China. Experten gehen von mehreren tausend Toten im Jahr aus. Viele beklagen, dass es dort weit billiger sei, die Familie eines toten Bergmanns zu entschädigen, als in die Sicherheitsausrüstung zu investieren. Korruption und Vetternwirtschaft von Grubenbesitzern und Behörden verhinderten eine wirksame Aufsicht.

    Nach Angaben der ICEM arbeiten Bergleute in zahlreichen Ländern unter lebensbedrohlichen Bedingungen. Demnach gibt es in vielen Minen nur einen Ausgang und keine Geräte, die etwa die Ausbreitung von Gas feststellen. Weil nach Leistung bezahlt wird, riskierten viele Arbeiter ihre Gesundheit, um ihre Familie ernähren zu können.

    In zahlreichen Ländern verhinderten Arbeitgeber und Regierungen eine gewerkschaftliche Organisation, die sich für mehr Rechte der Bergleute einsetzen könnte. Außerdem fehle es an Gesetzen und staatlichen Kontrollen.


    Mehr Chile

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Die Helden von Chile sind heimgekehrt

      Die beiden Kärntner Heinz Tilz und Johannes Pemberger, die in Chile an d...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Fotoserien

      Rückblick: Die Rettung der chilenischen Kumpel 

      Rückblick: Die Rettung der chilenischen Kumpel

       


      Events & Tickets

      Stefanie Werger & Band Tipp

      Stefanie Werger & Band

      05.11.14 Graz


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!