Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 22:00 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Pontifex taufte zehn Personen Kapitän der südkoreanischen Unglücksfähre verhaftet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Pontifex taufte zehn Personen Kapitän der südkoreanischen Unglücksfähre verhaftet
    Zuletzt aktualisiert: 13.03.2008 um 14:49 Uhr

    Fünf Spieler aus Kubas Olympiateam in Florida vermisst

    Das Quintett könnte sich von der Fußballmannschaft abgesetzt haben, um in den USA einen Asyl-Antrag zu stellen.

    Die jungen Fußballer sind spurlos verschwunden

    Foto © ReutersDie jungen Fußballer sind spurlos verschwunden

    Einen Tag nach ihrem 1:1-Unentschieden gegen die USA beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Peking werden fünf Spieler der kubanischen U-23-Nationalmannschaft vermisst. Das gab ein Team-Offizieller am Mittwoch (Ortszeit) in Tampa Bay bekannt, wo neben Kuba und den USA auch Honduras und Panama um die Olympia-Qualifikation spielen. Noch ist unklar, ob sich das Quintett von der Mannschaft abgesetzt hat, um in den USA einen Asyl-Antrag zu stellen. Nach Behördenangaben hat sich bisher noch niemand gemeldet.

    Keine Vermisstenanzeige. Wie die Polizeisprecherin von Tampa, Andrea Davis, mitteilte, ist auch noch keine Vermisstenanzeige seitens des kubanischen Teams eingegangen. Nach amerikanischem Gesetz können Kubaner, die das Land betreten haben, in den USA bleiben und nach einem Jahr einen Wohnsitz dort beantragen. Bei den verschwundenen Spielern soll es sich um den 21-jährigen Manuel Miranda sowie um die jeweils 22 Jahre alten Erlys Garcia Baro, Yenier Bermudez, Yordany Alvarez und Loanni Prieto halten.

    Beim Training gefehlt. Der kubanische Verband wollte die Namen ebenso wenig bestätigen wie der Fußball-Verband für Nord- und Mittelamerika, CONCACAF, der das Turnier organisiert. Die erwähnten Spieler fehlten jedoch am Mittwoch beim Mannschaftstraining.


    Fakten

    Nach amerikanischem Gesetz können Kubaner, die das Land betreten haben, in den USA bleiben und nach einem Jahr einen Wohnsitz dort beantragen.

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 6° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Feuerwehrmann mit Gasflaschen aus Flammen

      Lebensgefährlicher Wahnsinn in China: Um eine Explosion zu verhindern, h...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Schweres Erdbeben im Süden Mexikos 

      Schweres Erdbeben im Süden Mexikos

       






      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang