Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. April 2014 15:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    EU-Parlament will radikal weniger Plastiksackerl Polizei sucht nach Wiener Arzt - Betrugsverdacht Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel EU-Parlament will radikal weniger Plastiksackerl Polizei sucht nach Wiener Arzt - Betrugsverdacht
    Zuletzt aktualisiert: 25.01.2008 um 15:29 Uhr

    2007 erstmals über zehn Millionen Nächtigungen in der Steiermark

    Ein deutlich positives Gesamtjahresergebnis verzeichnete der steirische Tourismus 2007. Ein starker Start in die Wintersaison macht Hoffnung.

    Tourismuslandesrat Hermann Schützenhöfer

    Foto © APATourismuslandesrat Hermann Schützenhöfer

    Einen "Bilderbuchstart" hat die Steiermark laut Tourismusverantwortlichen im ersten Wintersaison-Drittel (November - Dezember) hingelegt: 12 Prozent Plus bei den Ankünften (auf 375.100) und 10,7 bei den Übernachtungen (auf 1,14 Mio.). Wie es am Freitag vonseiten des Steiermark Tourismus hieß, konnte damit auch das Kalenderjahr 2007 positiv abgeschlossen werden, und zwar mit einem Plus von 4,6 Prozent bei den Ankünften und 3 Prozent bei den Nächtigungen. Damit wurde erstmals die Marke von 10 Mio. Nächtigungen überschritten.

    Rekord. Exakt 10.042.900 Gästenächtigungen seien es gewesen, die im vergangenen Jahr verbucht werden konnten. "Ein Rekordergebnis, dass ein echter Meilenstein im steirischen Tourismus ist", freute sich Tourismusreferent LHStv. Hermann Schützenhöfer (V). Mit einer Qualitätsoffensive und Maßnahmen zur Internationalisierung befinde man sich auf dem richtigen Weg. Außerdem sei noch nie zuvor "mehr Marketingkraft in die Bemühungen um den Urlaubsgast investiert worden".

    Zwei Millionen Österreicher. Von den 2,9 Mio. Gästen, die 2007 die Grüne Mark als Urlaubsland auserkoren haben, kamen fast zwei Mio. aus Österreich. Bei den Übernachtungen gingen knapp 6,4 Mio. auf in- und fast 3,7 Mio. auf ausländische Gäste zurück. Besonders gut abgeschnitten haben das Thermenland, Graz und die Region Ausseerland im Salzkammergut.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 1° | max: 13°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Bär stürzt vom Baum

      Das zuvor betäubte Tier stürzte durch eine Plane direkt auf den Boden.Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Schiffsunglück vor Südkorea 

      Schiffsunglück vor Südkorea

       




      Events & Tickets

      Seerock 2014 Tipp

      Seerock 2014

      02.08.14 Unterpremstätten
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang