Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 08:08 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Mutmaßlicher Polizistenmörder wurde gefasst Flucht von 19-Jähriger nach Tirol führte zu Festnahmen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Mutmaßlicher Polizistenmörder wurde gefasst Flucht von 19-Jähriger nach Tirol führte zu Festnahmen
    Zuletzt aktualisiert: 08.08.2007 um 16:02 Uhr

    Größter Mann der Welt lebt in der Ukraine

    Leonid Stadnik überragt den bisherigen Titelhalter deutlich.

    Leonid Stadnik

    Foto © APLeonid Stadnik

    Mit einer Körpergröße von 2,57 Metern kann Leonid Stadnik auf alle anderen Menschen herabschauen - das Guiness-Buch der Rekorde erklärte ihn am Mittwoch zum größten Mann der Welt. Der 36-jährige ehemalige Tierarzt löst den bisherigen Titelhalter Bao Xishun aus China ab, der mit 2,36 Meter deutlich kleiner ist, wie Guiness-Buch-Sprecherin Amarilis Espinoza mitteilte.

    Nach Hirnoperation. Stadnik fing nach einer Hirnoperation im Alter von 14 Jahren überdurchschnittlich an zu wachsen. Er lebt in einem kleinen Dorf im Nordwesten der Ukraine mit seiner Mutter zusammen und kümmert sich um Haus und Garten der Familie.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig Nebel
      Graz
      min: 0° | max: 12°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Asylwerberheim in Weitensfeld geplant

      In Weitensfeld ist im Gasthof Bärenwirt ein Asylwerberheim für 20 Person...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Bilder: Das Tor zur "Unterwelt" in Teotihuacan 

      Bilder: Das Tor zur "Unterwelt" in Teotihuacan

       


      Events & Tickets

      Alfred Dorfer Tipp

      Alfred Dorfer

      22.11.14 Ilz


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!