Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 16:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hohe CO2-Werte in jedem dritten Büro Wie sicher ist Obama noch im Weißen Haus? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Hohe CO2-Werte in jedem dritten Büro Wie sicher ist Obama noch im Weißen Haus?
    Zuletzt aktualisiert: 02.05.2007 um 10:04 Uhr

    Überfall: Kugel prallte an Ehering ab

    Überfall auf brasilianische Apotheke endete glimpflich für eine junge schwangere Frau.

    Foto © APA

    Der Ehering hat einer schwangeren Frau in Brasilien bei einem Raubüberfall das Leben gerettet. Wie Medien am Dienstag unter Berufung auf die Polizei berichteten, wurde die 32-Jährige bei dem Überfall auf ihre Apotheke im nordöstlichen Bundesland Sergipe von dem Täter aus nächster Nähe beschossen. Instinktiv habe sie ihre Hände hochgerissen und sei dann ohnmächtig geworden. Später habe die Polizei ermittelt, dass der Trauring eine Kugel abgelenkt habe, die sonst den Kopf der Frau getroffen hätte. So habe die Kugel die Frau aber nur gestreift und leicht verletzt.

    Krankenhaus. Die Apothekerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Sie und ihr ungeborenes Baby, das im kommenden Monat zur Welt kommen soll, seien wohlauf. Weniger Glück hatten den Angaben zufolge zwei junge Kundinnen, die bei dem Überfall am vergangenen Donnerstag erschossen wurden.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regen
      Graz
      min: 12° | max: 17°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Opferzahl am Ontake steigt weiter

      Systematisch suchen Rettungskräfte unter der dicken Ascheschicht nach Op...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Bademantel-Streetparade zu Udo Jürgens 80-er 

      Bademantel-Streetparade zu Udo Jürgens 80-er

       


      Events & Tickets

      Bilder der Welt Tipp

      Bilder der Welt

      15.03.15 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!