Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. September 2014 18:05 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    9.000 Besucher bei Österreichs erstem "Zombie Run" Ebola-Aufklärungsteam ermordet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel 9.000 Besucher bei Österreichs erstem "Zombie Run" Ebola-Aufklärungsteam ermordet
    Zuletzt aktualisiert: 28.01.2014 um 10:21 UhrKommentare

    Tödlicher Arbeitsunfall in Steiermark

    Ein tödlicher Arbeitsunfall hat sich am Montagnachmittag in einem Fleischverarbeitungsbetrieb im weststeirischen Groß St. Florian ereignet. Ein 36 Jahre alter Slowene war beim Reinigen in den laufenden Fleischmischer geraten. Der Mann verstarb noch am Unfallort.

    Der Unfall ereignete sich kurz nach 14.00 Uhr, als der Arbeiter mit der Reinigung einer Fleischverarbeitungsmaschine beschäftigt war. Er dürfte dabei ausgerutscht und in das eingeschaltete Gerät gestürzt sein. Kollegen wollten ihm noch helfen, kamen aber zu spät.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 11° | max: 26°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Tote nach Sturm auf den Philippinen

      Der Sturm Fung-Wong hat für heftige Regenfälle und Überschwemmungen in d...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      181. Wiesn in München eröffnet 

      181. Wiesn in München eröffnet

       


      Events & Tickets

      Markus Hirtler als Ermi-Oma Tipp

      Markus Hirtler als Ermi-Oma

      03.10.14 Villach


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!