Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. September 2014 02:07 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    9.000 Besucher bei Österreichs erstem "Zombie Run" Ebola-Aufklärungsteam ermordet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel 9.000 Besucher bei Österreichs erstem "Zombie Run" Ebola-Aufklärungsteam ermordet
    Zuletzt aktualisiert: 15.02.2013 um 04:10 UhrKommentare

    Semesterferien in Oberösterreich und Steiermark

    Foto © APA

    In der Steiermark und in Oberösterreich beginnt am Freitag die letzte der drei Semesterferien-Staffeln: Rund 365.000 Schüler erhalten dort die Schulnachrichten und starten in die einwöchigen Ferien. Gleichzeitig endet für die knapp 300.000 Schüler in Tirol, Salzburg, Kärnten und dem Burgenland die Semesterwoche.

    Der ÖAMTC erwartet das übliche starke Reisewochenende: Neben dem innerösterreichischen Ferien-Schichtwechsel beginnen in Teilen Tschechiens, der Slowakei und der Niederlande die Ferien und enden in Bayern. Verkehrsbehinderungen werden ab Freitagnachmittag auf den Stadtausfahrten in Linz und Graz erwartet, am Samstag wird es ab den frühen Morgenstunden bei den Zu- und Abfahrten in die bzw. aus den Skigebieten zu Staus kommen. Dazu kommen noch am ganzen Wochenende Verzögerungen rund um Schladming aufgrund der Ski-WM.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Gewitter
      Graz
      min: 14° | max: 24°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Tote nach Sturm auf den Philippinen

      Der Sturm Fung-Wong hat für heftige Regenfälle und Überschwemmungen in d...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      181. Wiesn in München eröffnet 

      181. Wiesn in München eröffnet

       


      Events & Tickets

      Mur - Meer - Zu Fuß über die Alpen Tipp

      Mur - Meer - Zu Fuß über die Alpen

      23.10.14 Murau
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!