Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 23:34 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Einbruchsserie als "neue" Spur Fährunglück vor Südkorea: 150 Todesopfer bestätigt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Einbruchsserie als "neue" Spur Fährunglück vor Südkorea: 150 Todesopfer bestätigt
    Zuletzt aktualisiert: 20.01.2013 um 11:04 UhrKommentare

    Polizei stieß im Flachgau auf Drogen und Waffen

    Foto © APA

    Beim Schlichten eines Beziehungsstreites in einer Salzburger Umlandgemeinde (Flachgau) ist am Samstag die Polizei auf ein kleines Waffen-Arsenal und eine Cannabis-Zucht gestoßen. Die Beamten entdeckten 33 kleinere Cannabis-Pflanzen, 40 Gramm Marihuana, mehrere Stichwaffen und vier Gewehre, sagte am Sonntag ein Polizei-Sprecher.

    Die Polizisten waren gerufen worden, weil der Streit zwischen dem 50-Jährigen und seiner Lebensgefährtin eskaliert war. Bei der Amtshandlung entdeckten sie die Cannabispflanzen. In der Folge durchsuchten sie das Haus und stießen dabei auf das Rauschgift und die Waffen. Die Gegenstände wurden sichergestellt, gegen den 50-Jährigen wurde ein Waffenverbot ausgesprochen. Er wird nach dem Suchtmittel- und Waffengesetz angezeigt.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 8° | max: 21°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Kartnig-Strafe deutlich reduziert

      15 Monate statt fünf Jahren heißt es für Hannes Kartnig. Vorerst. Teile ...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      "Urbi et Orbi" am Petersplatz 

      "Urbi et Orbi" am Petersplatz

       




      Events & Tickets

      Stomp 2014 Tipp

      Stomp 2014

      01.07.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang