Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 07:42 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sechs Lawinentote am Everest Streit um Kim Jong Uns Frisur geht weiter Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Sechs Lawinentote am Everest Streit um Kim Jong Uns Frisur geht weiter
    Zuletzt aktualisiert: 07.01.2013 um 14:24 UhrKommentare

    Tote nach Streit um Restaurantrechnung in Indien

    In Indien ist ein Streit über eine unbezahlte Restaurantrechnung derart eskaliert, dass es zu gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Hindus und Muslimen mit zahlreichen Toten und Verletzten gekommen ist. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden bei den Auseinandersetzungen in Dhule im westlichen Bundesstaat Maharashtra am Sonntag vier Menschen getötet und 175 weitere verletzt.

    Demnach feuerte die Polizei Schüsse auf die Menge ab, um sie auseinanderzutreiben. Unter den Verletzten waren 113 Polizisten. Die Lage sei wieder "friedlich und unter Kontrolle", sagte ein Polizeibeamter am Montag. Er bestätigte auch Berichte, wonach die religiöse Gewalt mit einem Streit über eine unbezahlte Rechnung ihren Anfang genommen hatte. Eine in dem Gebiet verhängte Ausgangssperre wurde am Montag zunächst aufrechterhalten.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 1° | max: 17°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Warum kam der Schinken in die Osterkorb?

      Ostern steht für viele, vor allem nach der langen Fastenzeit, für die he...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Massenkarambolage auf der A1 

      Massenkarambolage auf der A1

       




      Events & Tickets

      Barbara Balldini Tipp

      Barbara Balldini

      02.05.14 Spittal/Drau
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang