Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 08:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    51-Jähriger bei Verkehrsunfall in OÖ getötet Prüfung nach Panne um Justizakten im Altpapier Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel 51-Jähriger bei Verkehrsunfall in OÖ getötet Prüfung nach Panne um Justizakten im Altpapier
    Zuletzt aktualisiert: 04.01.2013 um 12:36 UhrKommentare

    Kärntner bei Auffahrunfall schwer verletzt

    Ein 81 Jahre alter Mann aus Wernberg (Bezirk Villach) ist Freitagfrüh in Villach bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte er sein Auto wegen einer Panne angehalten, ein anderer Lenker übersah das Fahrzeug und krachte ihm ins Heck. Der 81-Jährige wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach eingeliefert.

    Der 81-Jährige hatte nach dem Abstellen seines Fahrzeugs die Warnblinkanlage eingeschaltet, dann stieg er aus und öffnete den Kofferraum, um das Pannendreieck herauszunehmen. Ein 75-jähriger Autofahrer bemerkte das abgestellte Fahrzeug offenbar nicht und fuhr auf, wobei der 81-Jährige zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt wurde. Der 75-Jährige und seine mitgefahrene Ehefrau kamen mit leichten Verletzungen davon.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regen
      Graz
      min: 16° | max: 16°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Katze rettet Besitzer vor Feuer

      In Australien hat eine Hauskatze ihren Besitzer vor einem Hausbrand gewa...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Zweiter Weltkrieg: Gedenkfeiern in Polen 

      Zweiter Weltkrieg: Gedenkfeiern in Polen

       


      Events & Tickets

      Barbara Balldini Tipp

      Barbara Balldini

      04.10.14 Lannach
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!