Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 16:13 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Mehr Lkw-Verkehr auf Autobahnen und Schnellstraßen So feiern die Steirer "ihren" Papst Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Mehr Lkw-Verkehr auf Autobahnen und Schnellstraßen So feiern die Steirer "ihren" Papst
    Zuletzt aktualisiert: 29.12.2012 um 11:23 UhrKommentare

    34-Jähriger in Wien-Floridsdorf niedergestochen

    Foto © APA

    Ein 34 Jahre alter Mann ist am Freitagabend in Wien-Floridsdorf niedergestochen worden. Er wurde von der Wiener Berufsrettung mit mehreren Stichverletzungen im linken unteren Bauchbereich ins Lorenz-Böhler-Krankenhaus gebracht. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen aufgenommen, berichtete die Polizei am Samstag.

    Demnach gerieten gegen 22.20 Uhr mehrere Personen in einer Wohnung in der Brünner Straße in Streit, ein Nachbar alarmierte die Polizei. Als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen, fanden sie den 34-Jährigen blutüberströmt im Stiegenhaus liegen. Beim Opfer handelt es sich laut Polizei um den Freund der Mieterin. Nähere Details zum Tathergang waren am Samstag noch unklar.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 10° | max: 20°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Fragant: Skiprojekt oder Naturschutz?

      Ein Hotelprojekt am Fuße des Mölltaler Gletschers mit einer Skiabfahrt i...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Fotoserien

      Ecclestone-Prozess in München begonnen 

      Ecclestone-Prozess in München begonnen

       




      Events & Tickets

      Andreas Vitasek Tipp

      Andreas Vitasek

      14.05.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang