Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. September 2014 14:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Österreicher sind Influenza-Impfverweigerer Um 4.29 Uhr hat der Herbst begonnen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Österreicher sind Influenza-Impfverweigerer Um 4.29 Uhr hat der Herbst begonnen
    Zuletzt aktualisiert: 28.12.2012 um 18:57 UhrKommentare

    Die Atmosphäre heizt sich weiterhin auf

    Die zwölf heißesten Jahre seit Aufzeichnungsbeginn fallen in den Zeitraum seit 1997.

    Foto © AP

    Es kursiert als Beleg schlechthin gegen die Existenz des Klimawandels: Im vergangenen Jahrzehnt sind die globalen Temperaturen nicht nennenswert angestiegen.

    Tatsächlich war das Jahr 2008 kühler als 2007, das wiederum kühler war als 2005. 2010 dagegen war wieder gleich warm wie 2005. Ein Beleg für eine Trendumkehr ist das allerdings leider nicht. Das Klima reagiert auf Veränderungen träge, immer wieder gibt es Phasen, die die Erwärmung unterbrechen. Faktum ist, dass sich die zwölf wärmsten Jahre seit Aufzeichnungsbeginn auf die vergangenen 15 Jahre verteilen. Und 2008 schaffte es trotz "kühlender" La-Niña-Phase unter die zehn heißesten Jahre.

    Über die meisten der unzähligen "Klimaskeptiker-Thesen", die im Internet kursieren, schütteln Klimaforscher den Kopf. Noch nicht restlos klar ist, wie groß exakt der Einfluss der wechselnden Sonnenaktivität auf die Temperaturschwankungen ist. In den aktuellen Klimamodellen ist der Faktor berücksichtigt, die meisten Experten beziffern ihn mit zehn Prozent.

    Viel kritisiert wird auch der Überbringer der "schlechten Nachrichten", der Weltklimarat (IPCC). In Teilen ist diese Kritik mit Blick auf Schnitzer in Detailfragen gerechtfertigt. An den zutage geförderten Grundlagen zum Klimawandel ändert das allerdings nichts.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Sonnig
      Graz
      min: 6° | max: 18°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Kind aus Teekessel befreit

      In Chile musste die Feuerwehr anrücken, um den Kopf eines kleines Kindes...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Weltweite Demos für den Klimaschutz 

      Weltweite Demos für den Klimaschutz

       


      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!